Sparkasse Pin Online Banking falsch eingegeben

9 Antworten

Ja, du kannst mit den Unterlagn zur Bank gehen. Vergiß deinen Personalausweis nicht. Es kann einige Tage dauern, bis du eine neue PIN erhältst. Aber du kannst zwischenzeitlich natürlich in der Bankfiliale Bargeld abheben.

Ja, geh einfach zu Deiner Sparkasse. Das kommt schon mal vor. Musst aber sagen, dass Du auch einen neuen PIN benötigst.

Anrufen. Normalerweise kriegt man per Post eine neue PIN,w enn man die alte "verbockt" hat.

Ruf doch vorher an und frage. Vielleicht ersparst Du Dir den Weg zur Sparkasse. Auf jeden Fall sagen die Dir am Telefon, was Du jetzt tun mußt.

Das kannst Du telefonisch machen. Die Bank entsperrt Dein Konto, wenn Du Dich telefonisch identifizieren kannst.

Es geht bei der Sparkasse sogar noch einfacher:

Nach 3-maliger falscher PIN-Eingabe wird das Online-Banking zu Ihrer eigenen Sicherheit automatisch gesperrt. Dies betrifft ausschließlich nur Ihr Online-Banking, d.h. Sie können weiterhin Aufträge in Papierform abgeben, Ihre SparkassenCard normal nutzen...etc.). Auch haben Sie die Möglichkeit, die Sperre online aufzuheben. Geben Sie dazu zunächst zweimal Ihre gültige PIN ein und bestätigen Sie die Eingabe mit einer gültigen TAN. Wird an dieser Stelle eine falsche TAN eingeben, wird das Online-Banking endgültig gesperrt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit können wir eine Entsperrung nur nach Überprüfung Ihrer Legitimation vornehmen. Bitte wenden Sie sich daher persönlich an Ihren Kundenberater.

Würde ich so machen, jedoch weiß ich meine PIN nicht mehr. Ich brauch ein Zurücksetzen meiner Pin für das Online Banking und mein Konto muss entsperrt werden.

@sakul209

Dann bekommst Du eben einen neues Paßwort. Das geben die Dir aber nicht wenn Du da zu der Filiale gehst. Ruf an und Du bekommst in 2 - 3 Tagen per Post den neuen Zugangs-PIN

Was möchtest Du wissen?