Sparkasse oder Volksbank? Was ist besser?

5 Antworten

Keine von beiden. Nehmen beide viel zu viel an Gebühren. Es gibt genügend andere Banken die kostengünstiger und teilweise auch kostenlos sind und auch alles problemlos abgewickelt werden kann. Man muß auch nicht mehr unbedingt eine Filiale haben, Geldautomaten sind vollkomen ausreichend und alles andere kann entweder schriftlich per Mail oder per Telefon geklärt werden.


Ich habe schon seit Jahren ein kostenloses Konto bei der 1822. Ist ein reines Onlinkonto und habe nie eine Filiale gebraucht


Wer braucht heute noch eine Fillialbank? Man kann heute alles online oder telefonisch erledigen. Dazu sind die Angebote der Direktbanken meist um Längen besser als die der Sparkassen oder VR- Banken. Sparkassen und Genossenschaftsbanken machen auf mich einen angestaubten Eindruck und verlangen für  vieles teils horrende Kosten.

Es gibt hunderte verschiedener Sparkassen und hunderte verschiedener Volksbanken mit jeweils unterschiedlichen Angeboten und Konditionen, deswegen lässt sich das so allgemein kaum beantworten.

Gibt wenig Unterschiede, und vor allem kommt es auch immer auf die Mitarbeiter an, das kann von Filiale zu Filiale unterschiedlich sein.

Was ist in Deiner Nähe ? Nimm das.

Ich persönlich bin mit der Commerzbank seehr zufrieden seit zig Jahren

Keine von beiden. Sehr provinziell, so sind sie auch in ihrer Handhabung. Ich brauche eine Bank von Welt wo ich weltweit kostenlos Geld abheben kann. So in der Art DKB oder Ing. DiBa.

Was möchtest Du wissen?