Sparkasse ab 01.07 elektronische Geldbörse nicht mehr verfügbar (Verwaltungssprache!?)?

 - (Bank, Konto, Sparkasse)

5 Antworten

"Heißt das, dass ich nicht mehr mit der Karte bezahlen kann?"

Nein, keine Angst ;) Die Geldkarten-Funktion wirst du sicher nicht oder kaum nutzen - dazu müsstest du am Geldautomaten bis zu 200 € ca speziell auf den Chip laden - damit kann man dann z.B. an Zigaretten oder Fahrkartenautomaten zahlen. Mehr nicht.

Die Zahlungsform hat sich nicht wirklich durchgesetzt, also wird sie Stück für Stück abgeschaltet, du wirst weiter normal mit Karte und deinem Kontoguthaben zahlen können :)

Nein, heißt es nicht. Die Geldkartenfunktion ist vor gefühlt 20 Jahren mal als Zahlungsart eingeführt worden, um Kleinstbeträge zu zahlen. Das Zahlungsmittel hat sich nie durchgesetzt und wird von niemandem genutzt. Du kannst aber auch zukünftig kontaktlos oder mit PIN bargeldlos zahlen.

Hast du dir Geld auf die Karte geladen (machen nur rd. 1% der Kunden) und zahlen dann mit der Prepaid Karte.

Wahrscheinlich wirst du es aber nicht machen, sondern ganz normal damit einkaufen und bezahlen, oder? Dann betrifft dich das nicht.

Es gibt die Geldkarte nicht mehr. Man konnte früher mal den Chip mit Geld aufladen und dann direkt im Laden damit bezahlen. Das hat sich nicht bewährt.

Hat nichts mit elektronischer Zahlweise zu tun.

Hallo, hier steht irgendwas von wegen bargeldloses bezahlen nicht mehr möglich

Nein, davon steht da rein gar nichts.

Heißt das, dass ich nicht mehr mit der Karte bezahlen kann?

Nein, alles gut, geht weiterhin.

Was möchtest Du wissen?