Spardabank Geld vom Sparbuch abheben - aber wie?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo KingRhobar,

sehr, sehr viele Banken haben gar keine Sparbücher mehr, sondern nur noch Sparkonten.

Auch gibts da keine Karte für.

Du gehst am Besten selbst an den Bankschalter und dann wird dir das Geld ausbezahlt. Nimm dann deinen Perso mit!

Wenn du aber einen größeren Betrag haben willst, dann solltest du vorher das bei der Bank ankündigen, damit die genügend Geld vorrätig haben.

Als ich mein Auto gekauft habe, habe ich auch 2-3 Tage vorher eine Mail geschrieben (Anruf geht sicher auch) und angekündigt, wie viel ich von meinem Sparkonto haben wollte. Und an dem Tag war dann das Geld schon in einem Umschlag in der Filiale.

Denk aber daran, dass du pro Monat nur eine bestimmte Summe abheben darfst - wenn du mehr willst, dann musst du Gebühren bezahlen!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Also nur sagen ich hab nen Sparkonto, Perso zeigen und das reicht dann? Gut, ich hätte auch persönlich bei der Bank vorbeigehen können, aber ich wollte erstmal auf Nummer sicher gehen, ne 3/4 Stunde Fahrt nehm ich nicht gern umsonst auf mich.

Musste nur nen kleinen Zettel ausfüllen und mit einem abgleich der Unterschriften von Zettel und Perso wurde mir das Geld ausgezahlt, ziemlich simpel

@KingRhobar

Hallo KingRhobar,

danke, dass du mich auf den aktuellen Stand gebracht hast! Danke auch für die Auszeichnung, die in letzter Zeit leider viel zu selten vergeben wird :((

LG, ichausstuggi

Denk aber daran, dass du pro Monat nur eine bestimmte Summe abheben darfst - wenn du mehr willst, dann musst du Gebühren bezahlen!

Da sind für die Zeit der nicht eingehaltenen Kündigungsfrist genau ein Viertel des jeweils geltenden Zinssatzes.

Da muss heutzutage schon jemand 6-7 stellige Beträge auf dem Konto haben, ehe das weh tun könnte.

Das reicht doch. Geh mit deinem Ausweis dorthin.

Bei Sparkonten/Sparbüchern wird das Buch bzw. der letzte Kontoauszug benötigt. Es handelt sich um eine Urkunde.

@Heidrun1962a

@ Heidrun1862a,

das stimmt nicht! Ich bin auch bei der Sparda und habe noch nie irgendeinen Kontoauszug benötigt. Ein Buch gibtz sowieso nicht!

@ichausstuggi

Dann hast du sicher ein Tagesgeldkonto. Ist rechtlich ein Unterschied. Dieses wird leider oft verwechselt.

Was ist es denn jetzt? Ein Sparbuch oder ein Sparkonto? Das ist ja scheinbar nicht ganz klar...

das ist das gleiche.

@Heidrun1962a

Identisch ,aber nicht gleich . Es gibt haptische Unterschiede .

Was möchtest Du wissen?