Sparbuch für Tochter allein eröffnen

5 Antworten

Soweit mir bekannt,kannst Du sehr wohl ein Sparbuch auf den Namen deiner Tochter anlegen.Mit Dir als Verfügungsberechtigtem.Auf die Art hat meine Mutter ein Sparbuch für eins meiner Kinder gemacht.Mit meinem Wissen,doch ohne etwas Schriftliches.Bei der Sparkasse.

Warum eröffnest Du nicht eines auf deinen Namen und überschreibst es ihr sobald sie volljährig ist? Oder wenn Du es ihr dann noch nicht überschreiben möchtest, sie als Verfügungsberechtigte einsetzt?! So kann sie es mit 18 nicht gleich plündern, sondern nur bis zu einem gewissen Betrag. Alles was darüber hinaus geht, braucht deine Unterschrift. So würde ich das machen. Du weißt nicht, wie sich deine Tochter mal entwickeln wird...

Warum sollte die Bank dieses Sparheft verweigern? Ich habe ein Sparheft für mein Patenkind gemacht - ohne dass die Eltern dabei gewesen sind.

Wenn du ein Sparbuch für deine Kinder/Gottenkinder eröffnest, kannst du alle Einzahlungen, bis sie 20 Jahre alt sind, von den Steuern abziehen! So ist das in Schweiz. Grüessli Igitta

Die Deutsche Bank macht es nicht. Sowie ein LBS Bausparvertrag geht auch nicht.

Was möchtest Du wissen?