Sozialversicherungspflichtige Entgelt und Steuerpflichtiges Entgelt?

1 Antwort

Eigentlich ganz einfach erklärt.

Sozialversicherungspflichtig sind alle Einnahmen. Heißt von jedem € den du verdienst geht ein gewisser Prozentsatz an Sozialversicherungsträger (Rentenvers./Krankenkasse/Pflegevers. usw.). Ausnahme sind hier Nebenverdienste bis 450€. Aber selbst da zahlt der Arbeitgeber Geld an Sozialversicherungen.

Das Steuerpflichtige Entgelt ist aber nur das, von welchem auch Steuern abgezogen werden (können). Hier gibt es Ausnahmen, wie zum Beispiel Erschwerniszulagen (Nachtschicht/ extreme Kälte/freiwillige, steuerfreie Zulagen vom Arbeitgeber usw.). Diese sind Steuerfrei und tauchen beim Steuerpflichtigen Entgelt nicht auf.

Hoffe konnte dir nen groben Überblick verschaffen ;)

Was möchtest Du wissen?