Sozialstunden verringern oder verschieben?

5 Antworten

Sozialstunden sind als Strafe gedacht und haben oberste Priorität. Du hast dafür zu sorgen, dass das klappt. Auch dann, wenn du den Ferienjob sausen lassen mußt.

Nein, Sozialstunden snd nicht als Strafe gedacht, sondern als Erziehungsmaßregel und wären sie als Strafe gdacht, wäre auch eine Fristverlängerung möglich.

Du wirst dann keine andere Wahl haben als den Ferienjob bleiben zu lassen und die Sozialstunden ohne Gegenleistung ab zu arbeiten.

Alternativ kannst du mal versuchen ob du deinen Ferienjob verkürzen kannst um die benötigte Zeit für deine Sozialstunden, dann geht dir immerhin nicht das gesamte Geld durch die Lappen.

Fristverlängerung beantragen mit der Begründung das Du das Geld aus dem Job zur Finanzierung Deines Studiums benötigst. Hoffe Du studierst nicht Jura.

Woher ich das weiß:Recherche

Tja, dann heißt es eben dem Chef irgendwie beibringen das du den Job nicht voll ausüben kannst und auf das Geld verzichten, oder aber beim Gericht Frist verlängern lassen.

Denn wenn du die Sozialstunden nicht ableistest, hat das unter Garantie Folgen vom Staat.

Wende dich an das Amtsgericht mit der Bitte um Verlängerung der Frist. Das ist möglich, du kannst die Bitte so begründen wie hier. Das klappt schon. Du kannst auch um Zuweisung einer 2. Stelle bitten, wo du die restlichen Stunden in den 3 Wochen ableisten kannst.

Du mußt dich aber darum kümmern, sonst gibts Ärger. Nicht auf die lange Bank schieben.

Was möchtest Du wissen?