Sozialhilfe wegen Zwillinge?

3 Antworten

Sozialhilfe wegen Zwillinge?

Nein. Die Frage ist wohl ein schlechter Scherz. Andere Familien haben auch wenig Geld.

Wenn ihr zu wenig Geld habt, dann muss dein Mann sich einen Zweit- oder Drittjob suchen oder du arbeiten gehen, wenn er daheim ist. 

Reisst euch zusammen, wegen sowas scheidet man sich auch nicht, Stress in der Familie bearbeitet man, daran wächst man auch, man schmeisst nicht gleich alles weg! es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Denk da mal drüber nach:

Ein alter Cherokee-Indianer sitzt mit seiner kleinen Enkelin am Lagerfeuer. Er sagt: "Im Leben gibt es zwei Wölfe die miteinander kämpfen. Der eine ist Hass, Misstrauen und Feindschaft, Angst und Widerstand. Der andere ist Liebe, Vertrauen, Freundschaft, Hoffnung und Friede". Das kleine Mädchen schaut eine zeitlang ins Feuer und fragt dann "Welcher Wolf gewinnt?" Der alte Indianer schweigt... nach einer Weile sagt er: "Der, den du fütterst...!" 

(unbekannte Quelle)




Geh mal zur Mütterberatung und lass dich dort informieren. Das ist ja schon recht wenig Geld für vier Personen.

Danke dir  wenigstens eine gescheite Antwort 😊

@Ue2017

Gern geschehen.

Ich weiss ja nicht, wo ihr wohnt. Vielleicht habt ihr kein Recht auf Sozialhilfe, aber auf andere Unterstützung. Prämienverbilligung der Krankenkasse, Caritas-Ausweis, etc.

 Hier die Berechnung von Zürich, die die teuerste Stadt in der Schweiz ist:

https://www.stadt-zuerich.ch/portal/de/index/politik_u_recht/stadtammann-_undbetreibungsaemter/betreibungsamt/betreibungsverfahren/existenzminimum.html

Ich sehe schwarz! 

Bist übrigens auch nicht die einzige, die 2 Kinder aufs Mal hat. Was sagt eigentlich die KESB?


Ja ich weis das ich nicht die einzige bin die frage geht auch um was anderes. Danke dir trotzdem...

Was möchtest Du wissen?