Sozialbindung des Eigentums?

4 Antworten

für's referat reicht's sicherlich nicht mehr, dennoch hier ein verweis auf die seite der bundeszentrale für politische bildung (siehe unten). Beispiele werden wie folgt angegeben:

"Die Sozialbindung des Eigentums zeigt sich z.B. in der Mitbestimmung der Arbeitnehmer im Betrieb oder von Arbeitnehmervertretern in Aufsichtsräten von Kapitalgesellschaften. Auch die Möglichkeit des Staates, z.B. Grundstücke gegen Entschädigung zu enteignen, sofern dies im öffentlichen Interesse ist, verdeutlicht die Sozialbindung."

http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/lexikon-der-wirtschaft/19141/eigentum

besten gruß

artikel 14 des grundgesetzes, leider nur eine soll-vorschrift... kleiner versuch von gemeinden, dieser vorschrift zum durchsetzen zu verhelfen, ist die anwendung des erbpachtrechts für die verwendung gemeindeeigener grundstücksflächen im sozialen wohnungsbau oder für andere gemeinnützige zwecke.

Gemeint ist damit die Aussage des Artikels 14 Absatz 2 unseres Grundgsetzes: Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

so hat sich alles ein bisschen verzögert mit referat. also ich hab im internet ne definition der sozialbindung des eigentums gefunden und mein lehrer hat gemeint ich soll beispiele nennen wo die sozialbindung des eigentums angewendet wird z.B. an Waldgrundstücken hat da vlt noch jemand ein anderes passendes beispiel oder einen link zu solchen?

Was möchtest Du wissen?