Sozialamt zahlt ohne grund nicht (WICHTIG BITTE HELFT UNS)

2 Antworten

Also mit Betrug (wie Du die Stichworte hier genannt hast) hat das nichts zu tun. Ihr bekommt Geld vom Staat und müsst die Regeln beachten. Nichtsdestotrotz solltet Ihr Widerspruch einlegen bzw. einen neuen Antrag stellen - wenn Ihr weiterhihn leistungsberechtigt seid dann bekommt Ihr auch wieder was.

"...sozialgeld oder so was..."

Also offenbar weißt du nicht einmal, worum es konkret geht - wie willst du da wissen, ob deiner Schwester zu Unrecht das Geld vorenthalten wird?

Außerdem solltest du aufpassen, wen du hier Betrüger schimpfst - auf Verleumdung können bis zu 3 Jahre Haft kommen, denn dass das Amt betrügt oder wer auch immer muss man immer erst einmal beweisen.

Wenn deine Schwester verschwitzt, dem Amt rechtzeitig Bescheid darüber zu geben, dass ihr umzieht/umgezogen seid, ist sie irgendwo selber Schuld.

Was das Beziehen weiterer Leistungen in der Zukunft betrifft, so wird sie definitiv weiterhin Geld bekommen, sofern sie einen Anspruch auf Leistungen hat. Welche Voraussetzungskriterien dafür gesetzt sind erfahrt ihr bei der örtlichen Behörde.

Was möchtest Du wissen?