Sorglos-Strom, Betrug?

5 Antworten

Hallo lisasusan,

die Verbraucherzentrale warnt bereits seit einiger Zeit vor den unlauteren Vertriebsmethoden des Münchner Unternehmens Energy2day. Offenbar versuchen Mitarbeiter oder Dienstleister von Energy2day immer wieder, mit falschen oder irreführenden Behauptungen Stromverträge für die Marke „SorglosStrom“ am Telefon und an der Haustür abzuschließen.

Betroffene berichten beispielsweise, dass ihnen mit dem Stromvertrag auch ungewünschte Zeitschriftenabonnements untergejubelt wurden. Zwar ist der Strompreis günstiger als so manche Grundversorgung, aber lange noch nicht so preiswert, wie die Tarife anderer Anbieter. Ein weiteres Problem besteht darin, dass Verbraucher ihre bestehenden Stromverträge gar nicht so schnell kündigen können und somit für eine bestimmte Zeit doppelt zahlen müssen.

Wer seinen Stromanbieter wechseln will, sollte sich dazu etwas Zeit nehmen und in Ruhe die Angebote, Tarife, Laufzeiten und sonstigen Konditionen vergleichen, beispielsweise mit dem Vergleichsrechner von www.Stromtipp.de ;-)

Was ich allerdings anzweifele..das war sicher kein Mitarbeiter von dem Stromanbieter. Hat er die Unterlagen denn mitgenommen mit der Kontonummer Deiner Mutter..das Konto dann die nächste Zeit unbedingt im Auge behalten..war mit Sicherheit ein Betrüger!

Komischerweise steht auf dem Durchschlag nicht die Kontonummer meiner Mutter, auf dem ausgehenden Formular allerdings schon. Das ist ja nun in meinem Besitz, aber ich weiß ja nicht in wie weit er die Daten vielleicht doch noch hat.

@lisasusan

Darum..Konto kontrollieren!!

Bei Haustürgeschäften gibt es ein Widerrufsrecht. Den Vertrag Widerrufen und du bist auf der sicheren Seite.

warum seid ihr immer bei so komischen stromanbietern? bin seit jahren bei naturstrom.de, da ist es auch nicht soviel teurer (im gegenteil) und die sind seriös!

Hi, das klingt ja höchst unseriös. Google mal nach "Sorglos Strom Betrug", die sind schon öfter negativ aufgefallen. Aber der Vertrag mit Deiner Mutter ist ja dann nicht zustande gekommen, oder?

Naja, wir wissen nicht ob er einen weiteren Durchschlag besitzt... Ich werde morgen auf jeden Fall einen Widerspruch abschicken.

@lisasusan

Ja, das ist gut. Verlage auch eine schriftliche Bestätigung! Und vielleicht ruf mal bei der Verbraucherzentrale an.

@marusch

Werde ich auch auf jeden Fall, dankeschön! Name und Telefonnummer des Mannes standen ja auch darauf, als ich anrief ging allerdings niemand ran, was mich nicht weiter verwundert.

@lisasusan

Ich bin davon überzeugt..das war ein Betrüger und kein Mitarbeiter!? Aber eine Kontrolle beim Stromanbieter würde ich auch veranlassen!

E-On Vertrag los werden?

Hallo,

ein wie ich finde ziemlich komplizierter Fall.
Meine geliebte Verlobte hat sich an der Tür von irgendeinem Vertreter bequatschen lassen, welcher Ihr einen E On Strom Vertrag andrehte.

Heute hat Sie mir erst davon erzählt und mir den Vertrag vorgelegt was mich ziemlich sauer gemacht hat.
Aber naja .. Sie hat es nur gut gemeint.

Jedenfalls möchte ich umgehend oder schnellstmöglich aus diesem Vertrag raus, ich hatte ehrlich gesagt einen Stromanbieter im Auge weil ein Umzug ansteht.
Jedenfalls das zu den Fakten:

  • Im Anhang findet sich eine Seite aus dem Vertrag die mir wichtig und Aussagekräftig erschien.
  • Der Vertrag wurde an der Tür abgeschlossen, der Mann musste nicht einmal die Wohnung betreten. Ehe sich meine Frau versah war das Ding fest. Sicher keine Glanzleistung meiner Freundin, aber sie war so überfallen das sie sich um den Finger wickeln lies. Das Datum ist. lt. 21.05.2019
  • Die Stromversorgungsübernahme erfolgte lt. Vertrag am 14.06.2019.
  • Die Unterschrift meiner Frau genügte allein obwohl wir beide im Mietvertrag stehen. Geht das überhaupt ?
  • Wir ziehen Mitte September um die Umzugsdistanz beträgt etwa 60km.
  • Wir ziehen zu meinen Eltern in ein Zweifamilien Haus mit Zwei separaten Strom Anschlüssen ( Zwei Zähler, mit allem was dazugehört. ) .

Wir dachten das wir entweder angeben das wir mietfrei dort leben und somit keinen eigenen Stromanschluss brauchen.

Oder das wir erklären das eben nicht beide Parteien der Wohnung mit dem Wechsel einverstanden war und somit für ungültig erklärt werden muss.

Oder hat der Stromanbieter welchen ich eigentlich haben wollte die Möglichkeit uns eben auch direkt zum September zu übernehmen ?

Hat sonst noch jemanden eine Idee ?

...zur Frage

wie bekomme ich einen Kredit für die Pflegekosten meiner Mutter?

Meine Mutter ist 88 Jahre alt und wohnte bis vor kurzem noch alleine in ihrer Wohnung. Dann war sie 2 mal im Krankenhaus wegen allgemeiner Schwäche und zu wenig Flüssigkeit. Die Arzte haben gessgt sie sollte nicht mehr alleine bleiben. Da haben wir sie zunachst in eine kurzzeitpflege gebracht, bis wir einen Heimplatz gefunden hätten, sie ist jedoch nicht geblieben ,da war ihr langweilig und man wird ja dement- ihre Worte. Die andere Tochter hat sie dann wieder nach Hause gebracht. Dann einen mobilen pflegedienst engagiert, der zweimal am tag kam. AM Feiertag wieder ins Krankenhaus für 5 Tage auf eigenen Wunsch ohne med,.Befund des diensthabenden Arztes ausser Allgem. SCHWACHE altersbedingt. Danach wieder pflegedienst während wir uns für eine Pflegekraft bzw Haushaltshilfe für 24 Std. bemühten, die jetzt seit 2 Wochen bei ihr wohnt. Meine Mutter wohnt in einer Eigentumswohnung. DIE Bank meint sie ist zu alt um noch einen Kredit zu bekommen, auch wenn wir die Wohnung als Sicherheit anbieten.ES gibt insgesamt 3 Kinder, die die Mutter nicht zu sich nehmen wollen oder können weil berufstätig.Die DAME DIE jetzt bei ihr den Haushalt macht und nach ihr schaut bekommt im Monat 1300 Euro. Ihre Rente betragt nur 900,00 Euro . DIE laufenden Lebenshaltungskosten müssen davon bestritten werden.Wie können wir das finanzieren unter Einsazz der Wohnung als Sicherheit, aber, dass Oma in ihrer Wohnung bleiben kann. HAT JEMAND eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?