sonderurlaub für anmeldung des kindes

5 Antworten

Wieso Sonderurlaub? Muss er da überhaupt persönlich dabei sein, und kann er nicht ganz normal z.B. seine Arbeitszeit tauschen/ verschieben/ Überstunden abbauen/ normal Urlaub nehmen? Bei uns dauert das sowieso keinen vollen Tag, und die meisten Ämter haben schon früh und Donnerstag auch bis 18.00 Uhr auf, also sollte er doch irgendwann auch mal Zeit finden...

anmelden... wo? beim Standesamt? Das kann natürlich nur Einer machen, da müssen nicht Beide bei sein!!! Das Krankenhaus indem ich lag hatte sogar eines Service, wo man nen Zettel ausgefüllt hat und dann ist das zusammen mit dem Stammbuch zum Standesamt gegangen. Einen Tag bevor es nach Hause ging, hab ich dort angerufen und gefragt ob die Papiere fertig sind und mein Mann hat es dann abgeholt bevor er mich und die Kleine abgeholt hat!

Wieso muss der Mann dabei sein? Es reicht seine Unterschrift, wenn die Unterlagen dann im Standesamt nachgereicht werden von Deiner Schwester. Außerdem sind solche Sonderurlaubstage im Vertrag geregelt, je nachdem wo der Vater des Kindes beschäftigt ist.

Wenn er unbedingt dabei sein muss oder will, soll er glz abgeben...

er soll einen Tag normalen Urlaub nehmen.

Soviel hat man doch für sein Kind übrig.

Sonderurlaub gibt es da schon lange keinen mehr für.

Was möchtest Du wissen?