Sollte man eine Kündigung (Handyvertrag) besser per Einschreiben verschicken?

5 Antworten

Auf alle Fälle solltest du die Kündigung per Einschreiben schicken, am besten noch per Einschreiben mit Rückschein, da bekommst du einen vom Anbieter unterschriebenen Rückschein zurück. Dies ist zwar etwas teurer, aber man hat auch was in der Hand. Und bitte zusätzlich, unter Fristsetzung, um eine Kündigungsbestätigung.

Ja. Einwurfeinschreiben.

Dann hast du Sendungsverfolgung und Bestätigung der Zustellung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich habs bisher immer per fax ghemacht, geht ganz problemlos, die bestätigung kommt innerhalb von 3 tagen, wenn du auf nr sicher gehen willst kannst du es natürlich auch per einschreiben machen. notwendig ist das in der regel aber nicht.

Was möchtest du mit einem Einschreiben beweisen? Dass du ein Schriftstück versendet hast?

- Um nachvollziehen zu können, ob ein Schriftstück angekommen ist, genügt ein Einwurfeinschreiben vollkommen.

- Um nachzuweisen, dass du eine Kündigung verschickt hast und diese angekommen ist, benötigst du neben der Sendungsverfolgung einen Zeugen.

Kündigungen immer Per Einschreiben Verschicken,und immer um eine Bestätigung bitten.

Was möchtest Du wissen?