Sollte es einen "Elternführerschein" geben? Ideensammlung

Das Ergebnis basiert auf 44 Abstimmungen

Ja, Kontrollbedarf besteht, 36%
Ja, zu diesem Thema besteht Handlungsbedarf mit Kontrolle und eventuell daran gebundenem Kindergeld 32%
Nein, das ist unnötig 20%
es soll alles so bleiben wie bisher 11%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, zu diesem Thema besteht Handlungsbedarf mit Kontrolle und eventuell daran gebundenem Kindergeld

Eigentlich hat in der Regel JEDE MUTTER von Natur aus INSTINKTE die sie das RICHTIGE machen lässt! Allerdings sind diese Instinkte oft so sehr manipuliert (durch TOTAL unterschiedliche Aussagen von Elternratgebern, Hebammen, nachbarn, Eltern usw!) dass sie am Ende gar nicht mehr wissen WAS sie eigentlich machen sollen. Ein kleiner Elternkurs der vor allem darauf hinweist was passiert wenn man seinen Babys das Urvertrauen zerstört oder die Kinder Kinder konsequenzlos erzieht...das wäre sinnvoll!!!

Ja, zu diesem Thema besteht Handlungsbedarf mit Kontrolle und eventuell daran gebundenem Kindergeld

finde auch das es sowas geben sollte: verantwortungslose dumme eltern sieht man ja fast überall-das ist traurig. kinder werden geschlagen weil die eltern überfordert sind...jede woche zu mc donalds rennen mit kleinkind od sogar babys...irgendwer sollte die eltern mal etwas aufklären!!!


es soll alles so bleiben wie bisher

so und wenn die leute den dann nicht machen, müssen die Kinder hungern?

den könnte man schon in weiser vorrausicht in der schule verlangen-zumindest mehr aufklärung sollte doch stattfinden, heutige eltern wissen ja fast nichts über kinder und dann müssen sie auch noch den rest des lebens mit ihnen verbringen...

Nein, das ist unnötig

Es gibt sicherlich mehr fähige Eltern als unfähige, allerdings wird in der Presse und TV nur immer über die unfähigen berichtet.

Ja, Kontrollbedarf besteht,

Schon der Aufklärungsunterricht wurde doch nicht verstanden. Wie soll das mit Elternunterricht dann erst werden. Ich stell mir auch die Kontrolle total super vor. Ein Beischlafantragsformular. Und ein Bußgeld wer dann Verkehr hat ohne Elternschein. Und den sowieso schon ungeeigneten Eltern dann auch noch das Kindergeld streichen, da wird das Kind dann sicher viel besser erzogen. Ich glaube mehr Geld für Bildung ist das Hauptproblem.

Was möchtest Du wissen?