Soll ich den Seat Mii behalten

5 Antworten

Du hast noch nicht mal ein Jahr des Finanzierungsvertrages erfüllt. Wenn du ihn jetzt kündigen würdest, wird eine hohe Vorfälligkeitsentschädigung für dich fällig. Die 0,0 % gelten nämlich für die gesamten 5 Jahre und die damit verbundene Versicherung. Lese dir mal deinen Kreditvertrag genau durch und du wirst sehen, dass es sich nicht lohnt. Woher willst du auch die Ablösesumme nehmen die die Bank noch haben möchte ? Du glaubst doch bitte nicht wirklich, dass der Händler dir diese Summe als Rückkaufsumme zahlt ? Der 206 ist eine alte Kiste, kostet als Diesel mehr Kfz-Steuer und die Versicherung wird auch teurer als 25,- Euro im Monat.

Das Problem wird sein für deinen noch den wert zu bekommen den du noch an Schulden drauf hast, so ist es zumindest bei mir :-(

Ein schönes und bequemes Reiseauto wäre der Seat Leon 2,0 TDI, 150 PS. Wenn Du den nicht so heizt, kommst Du mit 5 L Diesel /100 km aus. Der ist natürlich auch was teurer, aber dafür ein ganz anderes Auto - und allemal moderner, sicherer und wertstabiler als der Peugeot. Der Mii ist ein gutes Fahrzeug, aber nun mal kein Reisewagen...

Schon, aber da ich viel Autobahn fahre, wenn auch nur mit 120 km/h und da ist er schon bei 4000 U/Min mach ich mir Sorgen, dass irgendwann der 3-Zylinder Adieu sagt, wohingegen der Diesel da grad mal bei 2000 U/Min ist.

Er ist ja nunmal für die Stadt konzipiert und nicht für die Autobahn....

Sorry, hab ihn erst diesen Februar geholt, hat jetzt 27.000 Kilometer weg.

Was günstiger ist, ja gute Frage, das wollt ich ja von euch "alten Hasen" wissen

Was möchtest Du wissen?