Sohn (15) muss in den Knast?

5 Antworten

mein Sohn ( 15 Jahre 10 Monate) alt wurde heute zu einer Gefängnisstrafe (Freiheitsstrafe) verurteilt. Jetzt kommt er für 4 Monate in den Jugendknast.

Entweder hast du es ausgedacht oder falsch verstanden. So eine Strafe gibt es für einen 15-jährigen Straftäter nicht. Jugendarrest, also kurze Haftstrafe zur Abschreckung geht bis zu vier Wochen und die "richtige" Haftstrafe für Jugendliche Täter mindestens sechs Monate.

Er bekommt zu essen und ein Bett, Arbeit und Betreuung. Im Jugendstrafvollzug liegt der Focus zu 100% auf (Re)sozialisierung, (Fort)bildung, etc. Es gibt im Normalfall genug Personal, auch Fachpersonal (Psychologen, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter) und keine Prügeleien.

Mach dir keinen Kopf, er wird sehr gut aufgehoben sein.

Auf jedenfall besser als zuhause.

er muss das schuljahr wiederholen

Natürlich gibt's dort knallharte Prügeleien. Und zwar wesentlich mehr als im Erwachsenenvollzug, denn jeder will sich beweisen. Und diejenigen, die sich nicht wehren können oder keiner Gruppe angehören drücken schon bald den Großteil ihres Einkaufs ab und stehen ganz unten.

Hallo.

Wenn er sich ein wenig Mühe gibt, dann hat er nichts zu befürchten .
Aber das Personal ist aus Schutzgründen auch man sehr hart durchzugreifen.  Natürlich alles im Rahmen des Erlaubten.

Mit Gruß

Ich (16)war auch im knast für 5 monate und ist eigentlich nicht so wie in den Filmen oder so ich hab mich da nur gelangweilt und die meiste zeit war ich aufm pc aber da waren auch so ein kek der gegen mich kämpfen wollte ich hab den ko geschlagen und der ist nicht mehr zu mor gekommen

Also im Jugendknast geht es ihm sehr gut, Vielleicht kommt er mit einem Arm raus.

Aber nur wenn er Glück hat.

Jap mein sohn,und jetz stell deine Trollfragen irgendwo anders

Ich bin nicht der Troll!
Der Troll hat die Frage gestellt 😉

Lauch

Klon

Was möchtest Du wissen?