Sofakaufhaus-Stilecht-Berlin

10 Antworten

Zuerst mal mein Beileid!

Natürlich kann man hier wie "lenzing42" Punkte aufzählen und einem gleich mitteilen, selbst schuld etc.
Das ist natürlich sehr, sehr einfach.
Ich nehme aber mal an, die Gründe, dies getan zu haben, war natürlich das Styling, welches wirklich sehr anspricht und nicht ohne weiteres bei uns ums Eck erhältlich ist. So war es jedenfalls bei mir.
Und ich muß sagen, ich habe schon sehr viel im Netz gekauft, es hat immer geklappt.
Es ist auch zu erwähnen, dass Gütesiegel wie "trustedshops" irgendwie die Sicherheit geben, dass es klappen sollte. Aber auch die haben sich täuschen lassen und sind meiner Meinung nach an diesem Geschehen nicht ganz unbeteiligt.
Damit solchen Unternehmen jedoch das Handwerk gelegt wird, um nicht andere Betreiber, die Geschäfte im Internet ehrlich betreiben einen schlechten Ruf auszusetzen,  ist der einzige Weg wohl über eine Anzeige bei der Polizei bzw. beim Bundeskriminalamt zu beschreiten. Solche Unternehmen haben im Netz und auch im gewohnten Geschäftsleben einfach nichts verloren!
Hier kann man nicht einfach sagen, Internetgeschäfte sind unseriös, selbst schuld!
Und wenn mir jetzt jemand kommt und sagt, Sofas um die Ecke werden bei uns hergestellt, dann kann ich nur lachen. Nachfragen haben ergeben, das China, Polen und Rumänien nahezu die einzigen Hersteller sind, um die Leistbarkeit in heutiger Zeit in dieser Branche für die breite Masse überhaupt möglich zu machen!

Hi ihr Lieben,

ich hatte auch erst überlegt mir ein Sofa bei stilecht zu bestellen, habe dann aber zum Glück die ganzen Probleme von euch gelesen! Das hat mich natürlich davon abgehalten... . Ich habe mir dann bei Sofadreams zuerst Stoffproben bestellt. ( das sah jetzt nicht so professionell aus). Aber das ich nur ne geringe Anzahlung eingehen musste für die Bestellung meines Sofas und kaum negative Kommentare inkl Facebook haben mich die knapp 500 Euro riskieren lassen.

Ich habe ein Sofa Mezanna Stoffmix bestellt und einen Couchtisch.

Das Sofa wurde tatsächlich bereits geliefert ( knapp 4 Wochen statt 8) - ich war schon erleichtert! Auf den Couchtisch warte ich noch.

Wer gerne Bilder vom Sofa oder Fragen hat - sucht Peter Hallodri bei Facebook kann euch wirklich nur raten - bestellt ruhig bei Sofadreams!

Zum Thema "Sofa-Dreams" würde ich mich vorsichtig durchgoogeln, trustedshops garantiert ja nur 30 Tage und wird durch die ebenfalls längere Lieferzeit kein Garant sein. Hinter dem Namen der von Ihnen angesprochenen Firma befindet sich nicht mehr Fr. F. und Herr K., man weiss allerdings nicht, wie groß diese Bande wirklich ist. Ich würde nur noch direkt beim Hersteller ordern, dort ist es auch so sicher oder unsicher, mit dem Vorteil alles um 2/3 billiger zu bekommen. Zoll und Einfuhrsteuern sind bei Sofas erstaunlich gering! Einfach nachfragen...

LG

Hallo Karlsig,  wir würden uns freuen, wenn solche Behauptungen vor dem Veröffentlichen auch einmal auf die Art und Weise der Formulierungen geprüft werden. Man könnte Ihren Text auch falsch interpretieren und manche würden uns , Sofadreams, dann fälschlicherweise mit Sofakaufhaus in Verbindung bringen. Solche falschen Schlussfolgerungen können enormen Schaden anrichten, was - wenn es um die "Richtigen" geht - auch durchaus berechtigt ist. Aber, behauptet oder ungewollt eine solche Verbindung zwischen den beiden Unternehmen herstellt, sorgt für reichlich Zündstoff. Wir möchten noch einmal klarstellen das  "Sofa Dreams" noch nie irgend etwas mit "Sofakaufhaus" zu tun hatte, ausser der Verwendung des Wortes "Sofa" im Namen.  Wer hinter SofaDreams steckt ist im Handelsregister zu sehen. Dies war auch noch nie anders.Es gab keine Änderungen in den Eintragungen. Wir distanzieren uns ausdrücklich von der Firma SofaKaufhaus oder Stilecht oder den anderen Vorgängerfirmen. 

Eine Möglichkeit werde ich demnächst ausprobieren :

Sehr geehrter Herr xxxxxx,

bislang hat das Unternehmen nicht geantwortet. Es
ist leider auch zu vermuten, dass wir den Fall nicht lösen können. Ich würde
Ihnen daher empfehlen, Alternativen zu wählen und den Fall bei uns zu schließen.
Sofern ich doch noch eine Antwort erhalte, gebe ich Ihnen natürlich Bescheid.


Möglicherweise haben Sie sich bereits selbst informiert. Aber es kommt in
Ihrem Fall auch ein Mahnverfahren in Betracht. Weitere Informationen finden Sie
unter  bzw. in folgendem
Merkblatt:




Mit freundlichen Grüßen
Sehr geehrter Herr xxxx,

bislang hat das Unternehmen nicht geantwortet. Es
ist leider auch zu vermuten, dass wir den Fall nicht lösen können. Ich würde
Ihnen daher empfehlen, Alternativen zu wählen und den Fall bei uns zu schließen.
Sofern ich doch noch eine Antwort erhalte, gebe ich Ihnen natürlich Bescheid.


Möglicherweise haben Sie sich bereits selbst informiert. Aber es kommt in
Ihrem Fall auch ein Mahnverfahren in Betracht. Weitere Informationen finden Sie
unthttp://www.mahngerichte.de/de/ bzw. in folgendem
Merkblatt:




Mit freundlichen Grüßen

Was möchtest Du wissen?