Smart Leihwagen! Warum ist er so langsam?

5 Antworten

Ist doch nur ein Leihwagen, sei froh so ein Teil versuchshalber gefahren zu sein und somit nicht erst Einen besitzen musstest um zu merken Was dieses Fahrzeug ist.

118Km/h ist doch schon Was, ursprünglich sollte dieses Fahrzeug bis max 60Km/h schnell sein können und nicht auf die Autobahn dürfen. Die Konstrukteure die darauf beharrten arbeiten heute woanders und der darf sogar auf die Autobahn. Ich sehe berufsbedingt häufig Unfälle und finde es unverantwortlich den Smart auf die Autobahn zu lassen, der wird dann von anderen Fahrzeugen herumgekickt.

Ich hab einen gekauft. Meiner ist nur noch nicht fertig

@Evi1984

Du hast also gewissermassen die Katze im Sack gekauft, ein Auto ohne eine Probefahrt gemacht zu haben. Dann ist Dir wohl auch nicht zu helfen.

Mit 118 Km/h kommst du doch gut vorran. Der Wagen ist weniger für die Autobahn, sondernmehr für die Stadt gedacht. Ein Sprittsparauto ist das eben. Für einen Leihwagen sollte dir das reichen.

smart ist nicht zum rumheizen, sondern von a nach b zu kommen.

wenn du den ausdrehst und damit rumheizt, braucht er mehr sprit als ein grosser - bei deutlich weniger fahrspass.

Will doch nur den berg rauf kommen... Sonst fährt er ja super

@Evi1984

kommste ja. 118 ist doch guter schnitt.

Herunterschalten hilft, nicht nur beim Smart.

Weil ein Smart der größte Mist ist, den es gibt.

Was möchtest Du wissen?