Sind Zinsen für ein Darlehen monatlich oder jährlich zu zahlen?

4 Antworten

In der Regel zahlst Du monatlich eine Annuität, die aus Zins und Tilgung besteht.

Darlehen, bei denen der Zins nur einmal im Jahr gezahlt wird, sind wohl eher die Seltenheit.

Die Frage könnte auf eine unterjährige, untervierteljährige oder sonstigen Verrechnugnsmethode der Bank bei der Gestaltung der mtl. Annuität zielen. - Weiß man´s ohne die vertrakten Regelwerke der Bank zu kennen?

@schelm1

Stimmt auch wieder....

Tilgung heißt normalerweise der vereinbarte %-Satz plus der ersparten Zinsen

bei Vertragsabschluss mit der Bank ist darauf zu achten, dass die Tilgung zeitgleich verrechnet wird.

Das bedeutet, dass DU für den Teil Deiner Tilgung dann auch keine Zinsen mehr zu zahlen hast.

Vereinbaren kann man ja alles, üblich ist allerdings monatlich eine Rate aus Z+T zu zahlen und zu verrechnen.

Tilgung heißt normalerweise der vereinbarte %-Satz plus der ersparten Zinsen

@DerHans

das ist eine Frage der Verrechnung der ersparten Zinsen

@DerHans

Tilgung ist der Betrag, der die Schulden reduziert.

Die Zinsen für ein in Anspruch genommenes Darlehen werden im Hintergrund sogar tagesgenau berechnet.

Bei einem Annuitätendarlehen zahlst du aber immer den gleichen Betrag wobei sich dann de facto der Zins- und Tilgungssatz laufend ändert.

Die Verrechnung der Zinsen wird im Kreditvertrag individuell geregelt.Einfach mal lesen, was Sie da so alles unterschreiben sollen, das niemand hier wissen kann.


Was möchtest Du wissen?