Sind Überweisungen stornierbar?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann ÜW stornieren, es geht aber nur während einer relativ kurzen Zeit. Überweisungsstopp/ Überweisungsstorno.. es kostet auch eien Gebühr und ob es funktioniert, ist nie sicher. Je schneller man ist, desto eher ne Chance.

Sobald es im System rausgeht, ist es weg.


Also: theoretisch könnte er. Praktisch ist es gar nicht so einfach.
Allerlebensnahester Tipp (ich war mal bei ner Bank und da erlebt man so einiges als Mitarbeiter):

die Sache nur durch einen absolut vertrauenswürdigen Menschen erledigen lassen.


Oder Du zahlst hald die Gebühr für eine Bareinzahlung bei einem anderen Institut.

Bzw. Onlionebanken haben oft Partner, wo es auch kostenlos geht. Z.B für ING DiBa die degussa


Z.B für ING DiBa die degussa

Die Kooperation mit der Degussa-Bank besteht nicht mehr, stattdessen können Kunden der ING-DiBa kostenlos bei der Reisebank einzahlen, aber nur Beträge von 1000 bis 25000 Euro.

Ich kann online-Überweisungen für mehrere Stunden rückgängig machen und/oder ändern. Ich glaube, es sind 24 Stunden. Ausnahmen sind (ich kann mich täuschen!) Überweisungen, die auf ein Konto bei derselben Bank gemacht werden.

Komischerweise schulen Banken ihre Mitarbeiter auf: maximal bis zum nächsten Buchungslauf, dann iste s weg. Und Buchungsläufe gibt es immer 2, eher 3: morgens..mittags..abends. Und die Zeiten sind nie einheitlich für alle Banken.

Überweisungen rückgängig zu machen ist innerhalb einer bestimmten Frist schon möglich, aber ob die Bank das macht ist fraglich. Ist auch von Bank zu Bank unterschiedlich

Eine Überweisung ist zurückrufbar, solange sie deinem Konto noch nicht gutgeschrieben ist.

Geh mit Deinem Bargeld zu irgendeiner Bank. Bareinzahlungen sind bei Angabe von IBAN und Empfänger auf jedes Girokonto bei jeder Bank möglich. Kostet allerdings eine gewisse Gebühr.

Geht leider nicht ... macht keine Bank mehr und wenn dauert es Tage, brauch das Geld zeitnah auf dem Konto.

Was möchtest Du wissen?