Sind lange Haare bei Männern unseriös?

19 Antworten

Nicht per se, nein.

Lange Haare sind immer ein Statement, das schon. Sie können ins Gesicht hängen oder dieses verdecken und wirken immer etwas lockerer. Aber wenn sie gepflegt sind, kannst du dich damit ohne Probleme bewerben. Es gibt Jobs, für die man(n) kurze Haare haben sollte (Koch etc.), allerdings kann man häufig das Problem dadurch beheben, dass man sie zurückbindet.

Wenn man bei Bewerbungsgesprächen das Haar generell zu einem Knoten am Hinterkopf zusammenbindet, wirkt man ebenso "streng" und seriös wie kurzhaarige Zeitgenossen - vielleicht noch seriöser als Menschen mit Gelfrisuren. Wer seine langen Haare so zurückbindet, zeigt, dass er nicht auf sein Privatleben verzichten möchte, aber Privatleben und Arbeit gut trennen kann - zumindest bekam ich das schon zu hören.

LG, Schalk

Das muß jeder selber für sich entscheiden.

Kommt darauf an für was man sich bewirbt finde ich.

Ich mag längere Haare bei Männern. Lange Haare müssen nicht unseriös wirken, sofern sie gepflegt sind.

solang die haare nicht während dem gespräch im gesicht hängen oder fettig am kopf kleben ist es föllig ok! man sollte andere nicht immer nach dem äußeren beurteilen sondern auch mal auf die person und seine leistung achten!!!

Ja, das find ich ganz furchtbar und ungepflegt!!

Ich find Leute, die sich in TalkShows zum Max machen, ganz furchtbar.

Was möchtest Du wissen?