Sind eure Landstraßen vermüllt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich komme aus dem Süden von Sachsen-Anhalt und insbesondere die Autobahn 9 ist sehr verschmutzt. Ignorante PKW und LKW Fahrer werfen einfach ihren Müll aus dem Fenster. Im Hochsommer, bei glühender Hitze, werden die noch brennenden Zigaretten auf die Straße geschmissen, direkt daneben ein Grünstreifen...... Ich musste schon Kaffeebechern auf der Autobahn "ausweichen", weil der Fahrer vor mir ihn aus dem Fenster warf. Die Fahrer ist so dreist, da fehlen einem die Worte.

Das sind aber wahrscheinlich auch diejenigen, die sich am lautesten über Schlaglöcher und Baustellen aufregen. Es ist aber nunmal so, dass das Straßenwesen nur eine bestimmte Summe vom Staat erhält. Und wenn die Hälfte dieses Geldes für die Müllentsorgung draufgeht, dann bleibt der Rest automatisch liegen. Aber so weit denken viele nicht.

Es geht ja nicht nur darum....es sieht ja auch einfach sch**ße aus, wenn alles vermüllt ist. Ich kenne jemanden, dem musste ich erklären, dass man Abfälle in den davor gesehenen Container tut......aber bei ihm zu Hause sieht es aus wie in einem Möbelgeschäft.....so kurzsichtig kann man doch nicht sein?!?!

Ich glaube, dass es relativ egal ist, wo man wohnt. Sondern eher, wie schnell die Straßenreinigung vor Ort ist. In Sachsen-Anhalt dauert das etwas länger....wir sind einer der ärmsten Bundesländer....selbst der Winterdienst schläft bei uns bis um Sieben aus. Dann wird noch in Ruhe ein Kaffee getrunken und dann kann man mal schauen, was die Straßen so sagen. Wenn das getan ist, wird an der Tankstelle noch ein Donut gefressen, eine Zigarette zum Verdauen, und dann könnte man sich langsam, vielleicht, eventuell an die Arbeit machen......ganz gediegen natürlich:)

Gerade im Heidekreis sind z.B. im Sommer viele Touristen unterwegs. Die lassen viel Müll da. Oder LKW Fahrer werfen es raus. Da kommt man nicht hinterher.

In Niedersachsen  tun sie ihr bestes...Wir sind als Schüler z.B., einmal im Jahr mit der Jägerschaft Müll sammeln gegangen., Das wird, so viel ich weiß, heute noch gemacht.

Ich würde auch mal beim Straßenamt fragen, was sie dagegen machen.

Bei uns im Sauerland / Bergisches Land haben wir solche und solche Straßen.

An einigen weniger frequentierten Straßen durch unsere Wälder, die nur von Anwohnern und im Sommer viel von Motorradfahrern genutzt wird, findest Du kaum etwas. Andere Straßen, die insbesondere von gewerblichen Fahrzeugen und am Wochenende von Tagestouristen aus dem Ruhrgebiet genutzt werden, sind teil-weise recht stark vermüllt. Dort findest Du teilweise alte Paletten von LKW-Fahrern, irgend welchen illegal entsorgten Bauschutt, Altreifen und Verpackungsmüll von der Frittenbude / McDingsda.

Was möchtest Du wissen?