Sind alle Verträge und Unterzeichnungen einzuhalten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du einen Vertrag unterschreibst musst du den natürlich einhalten auch wenn du keine Lust mehr dazu hast.

Geschlossene Verträge sind einzuhalten.

Mehr kann man aufgrund Deines Kauderwelsch den Du schreibst nicht sagen.

Was Du "nicht mehr möchtest usw." interessiert herzlich wenig.

Da musst Du schon rechtlich relevantes vortragen!

nicht hilfreich

@Lulal455

Doch!

Und vermutlich für jeden anderen hier verständlicher als Deine Frage.

Also Geld ist weg. 😁

Dann kannst Du das unter Lehrgeld abbuchen.

Urkundenfälschung - Handyvertrag

Hallo!

Ich bin in einer verzweifelten Lage. An dem Tag als ich 18 wurde, ging ich zum Telefonanbieter um für mich an Handy mit Vertrag zu holen. Der Vertrag wurde abgeschlossen und ich ging glücklich mit meiner Handy nach Hause. Da mein Bruder erst 15 Jahre alt war, wollte er dass ich für ihn über meinen Namen auch ein Vertrag abschließe. Ich war damit einverstanden (weil er die Rechnung selbst zahlen musste) und wir haben und uns eine Partnerkarte besorgt. Also somit hatte ich 2 Verträge auf meinen Namen. Nach ca. 22 Monaten wollte ich mein Vertrag Kündigen, weil ich bessere Angebote gefunden habe. Kurz darauf fragte mich mein Bruder ob er mit den MOBILEPOINTS sich ein gratis Handy besorgen darf. Ich war damit auch einverstanden und er ging am nächsten Tag zum Telefonanbieter. Um ein gratis Handy zu bekommen, musste man aber den Vertrag wieder um 24 Monaten mit den gleichen Grundgebühren verlängern. Das wusste ich natürlich nicht und mein Bruder hat mir damals nichts gesagt. Er unterzeichnete den neuen Vertrag mit MEINER Name. Der Verkäufer habe auch keinen Ausweis verlangt. Ungefähr nach einem Monat haben sie unsere Handys gesperrt. Ich dachte mir das dass sicher ein Fehler ist und meldete mich beim Telefonanbieter. Er sagte dass ein Paar mal die Rechnungen vom zweiten Handy nicht bezahlt worden sind. Darum hätten sie die beiden Handys gesperrt und ich sollte den Restbetrag bezahlen. Da ich sowieso Kündigen wollte, dachte ich mir die 1-2 Monate werde ich bezahlen. Kurzer zeit später habe ich eine Rechnung von über €1700,- bekommen. Erst dann erfuhr ich von meiner Bruder dass er den Vertrag verlängert hat. Ich wollte dass er die Rechnung bezahlt aber zeigte keine Interesse. Jetzt haben sie es zum Inkassobüro weitergegeben. Und ich weiß nicht was ich tun soll. Soll ich mein Bruder anzeigen (denn Zahlen will er nicht!!!). Wenn ja, wie Stehen meine Chancen dass ich die Rechnung nicht bezahlen muss?Oder gibt es da andere Möglichkeiten. ICH BITTE UM EURE HILFE!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?