Sieht der Lehrer das das Jobcenter die Klassenfahrt bezahlt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das Geld geht an die Schule und nicht an den Lehrer. Un die Schule isteressiert nur, wer bezahlt hat und wer nicht, und nicht , wer das Geld überwiesen hat. Aber ich würde es nicht schlimm finden, wenn der Lehrer wüßte, dass das Jobcenter die Fahrt bezahlt. Da bist du sicher nicht der/die Einzige.

Ich vermute ohnehin, dass das Jobcenter an deine Eltern überweist und nicht direkt an die Schule.

Doch,die wollten die entsprechende Kontonummer um daa Geld zu überweisen

@Lalalu12346

Das ist das Konto der Schule, nicht das des Lehrers.

Danke fürs Sternchen!

Wenn das Jobcenter das Geld direkt auf das Konto für den Klassenausflug überweist, dann kann der Lehrer auf dem Kontoauszug sehen, dass das Geld vom Jobcenter kommt.

Der Lehrer bekommt die Auszüge gar nicht. Ist ja nicht sein Konto.

@Bitterkraut

Der Lehrer muss die Kontoauszüge kontrollieren um zu prüfen ob alle Schüler überwiesen haben.

@Haarihoff

Das macht die Schule.

Der Lehrer sieht es nicht, weil es auf das Schulkonto geht. Da haben Lehrer keinen Zugriff drauf

Ja natürlich, der Name und die Kontonummer müssen auftauchen.

Aber nicht beim Lehrer.

Stimmt, wenn es nicht aufs Lehrerkonto geht, sieht er es auch nicht.

klar, der lehrer stellt über bildung und teilhabe ja auch den antrag.

Den stellen die Eltern.

@Bitterkraut

nein die eltern reichen nur die info ein, dass kind bildung und teilhabe bekommt. den antrag auf kostenübernahme für die einzelnen aktivitäten der schule stellt dann der jeweilige lehrer. damit haben die eltern nichts mehr zu tun.

Was möchtest Du wissen?