Sich als Polizist ausgeben?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

3 Antworten

Ja das ist strafbar.

Im §132a im StGB steht :

Wer unbefugt in oder ausländische Amts oder Dienstbezeichnungen

Berufsbezeichnungen wie Arzt Zahnarzt, Psychologe usw

Bezeichnung öffentliche Sachbeschädiger

In oder ausländische Uniformen, Amtkleidung oder Abzeichen trägt

Wird mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe ab einem Jahr bestraft.

Das heißt es ist ein Vergehen, wenn du das Amt auch ausübst (in Polizeiuniform ein Auto kontrolliert) dann kommt §132 im StGB dazu.

Ach und du darfst auch nichts tragen was so ähnlich aussieht, was auch Abzeichen betrifft.

§132a ist übrigens Missbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen 😊👍

Ich meine, wenn man nur behauptet, einer zu sein

Nicht , wenn man das Amt ausübt/Uniformteile trägt

§132a Wer unbefugt in oder ausländischen Dienstbezeichnungen trägt, also sich auch ausgibt. Aber wenn du es privat irgendjemandenem erzählst um ein Weib aufzureißen oder so, dann denke ich juckt das eh keinen. Wo kein Kläger da kein Richter oder nicht

Ja

Es ist verboten den Namen zu benutzen Die uniform Zutragen Sich Als einer auszugeben alles was die Polizei betrifft Ist illegal

Ja ist es

Aber wieso? Es zählt ja eigentlich nicht als Amtsanmaßung

Was möchtest Du wissen?