Sich als falsche Person ausgeben

4 Antworten

Ja, im "richtigen Leben" wäre das strafbar.  Da du noch zur Schule gehst, würde ich erst einmal auf die Nachsicht deines Umfelds hoffen. Bestimmt wäre es hilfreich, wenn du dich bei deinem Klassenkameraden entschuldigst, bevor sich irgendetwas weiteres ergibt. 

Sich für eine andere person auszugeben ist strafbar! Du kannst richtig viel sch...e bauen wenn du als er schreibst. Und dann kann noch rufmord etc dazu kommen. Grundsätzlich ist das was du getan hast aber wie gesagt strafbar. Und das ist nicht so n vergehen wo du "mal eben 10 euro bußgeld bezahlen" musst. das ist kein kavalliersdelikt

Hättest du nicht irgendeinen Avatar nehmen können, der keinen realen Menschen darstellt? Bist du wirklich so dumm? Dich als ein anderer Mensch auszugeben ist doch kein Spaß! Entschuldige dich bei ihm und seinen Eltern und hoffe, dass sie keine Anzeige erstatten.

Nur son bisschen viel

Was möchtest Du wissen?