Sexuelle Belästigung oder nicht? Wenn ja, wie dagegen vorgehen?

5 Antworten

Lass es, lohnt sich nicht. Von der widerlichen Sorte gibts zu viele und du siehst ihn wohl nie mehr.

Wenn es sich gut für dich anfühlt sag ihm deine Meinung statt hier zu schreiben und blockiere ihn danach umgehend.

Und ja es ist sexuelle Belästigung, kannst ihn auch anzeigen. Gibt vermutlich ne Busse und waere nicht falsch.

Kannst auch dem nächsten widerlichen Kerl noch extra in die E. treten.

Boah, ich bin ein Mann. Höre andauernd von so komischen Kerlen, schäme mich jedes mal zu Tode.

Ich würde ihn anmachen, dass der eklige Perversling bitte seine Fresse halten soll und wenn du noch einmal sowas von ihm liest, gehst du sofort zur Polizei. Weiß aber nicht was das für einer ist, vielleicht rastetet er dann aus.

Also ich weiß nicht wo du angestellt warst, aber so wie er geschrieben hat, scheinen das Arbeiter zu sein. Also Richtige Arbeiter. Die reden manchmal so, da würde ich ihm nicht sein Leben zerstören, nur wegen so einem dummen Spruch. Also außer er lässt es jetzt nicht, wenn du sagst er soll es lassen, dann kannst du gerne sein Leben zerstören. Vielleicht war er besoffen. Vielleicht hat er sich mit Kumpels einen Spaß gemacht und ganz sicher ist er widerlich.

Was hat dein ehemaliger Chef damit zutun ?  Dir hat jemand gezeigt , dass er auf dich steht. Die Art und weise ist zwar merkwürdig , aber das geht außer dir und ihm niemanden etwas an. Belästigung ist das ebenfalls nicht. Wenn du anderen das zeigst kann er dich anzeigen wegen Rufschädigung und Verletzung des Briefgeheimnisses. Überleg also genau was du tust .

Wenn du in dem Betrieb noch arbeitest (sprich Kündigungsfrist noch nicht abgelaufen), dann ja, andernfalls dürfte die rechtliche Handhabe fehlen, ganz zu Schweigen von der Frage seines Willens.

Blockieren und vergessen, wäre das beste für deinen Seelenfrieden.

Genau so und nicht anders !!! Danke und DH :-)

Was möchtest Du wissen?