SEPA Ausfüllen

 - (Bank, Überweisung)

3 Antworten

Bei einer Überweisung innerhalb Deutschlands reicht es, wenn Du die IBAN und den Empfängernamen einträgst. Die IBAN hat 22 Stellen. Die Swift-Nummer sowie die BIC brauchst Du nur im internationalen Zahlungsverkehr. Die Kunden-Referenznummer trägst Du in die Zeile "Verwendungszweck"ein.

Ich kann zw. Verwendungszweck und Zahlungsreferenz auswählen, wenn nur das eine Feld vorhanden ist sollte das egal sein. Und BIC/SWIFT brauchst du bei Inlandsüberweisung nicht

Die IBAN reicht eigentlich. BIC und SWIFT sind zwei Namen für dieselbe Angabe. Die SWIFT ist also identisch mit der BIC. Prüfen kannst Du das hier an Hand der Bankleitzahl:

http://www.iban.de/bic-suchen.html

Als Verwndungszweck trägst Du den angegebenen Verwendungszweck ein und das Feld-Kunden-Referenz lässt Du einfach leer.

Was möchtest Du wissen?