Sendung per Einschreiben Einwurf angeblich nicht angekommen. Was kann man tun?

3 Antworten

Du hast den Beleg, dass eingeschickt und das es zugestellt wurde. Hast also alles getan,w as in Deiner Möglichkeit liegt. Wenn der meint, es ist bei ihm nicht angekommen- dann steht dagegen erstmal die Aussage der Post, dass zugestellt (was Du ja belegen kannst). Und wenn es in seinem Kasten gelandet ist iste s nicht Dein Ding,w enn es da geklaut wird. Du hast mit dem Einschreiben das Risiko auf die Post übertragen.. die haben korrekt zugestellt.. er meint, es ist aus Postkasten verschwunden.. In dem Moment, wo in Postkasten, geht das Risiko in SEINE Verantwortung über. Weder Du noch die Post können seinen Postkasten beeinflussen.

Bei einem Einschreiben muss der Empfänger unterschreiben, dh wenn er es bekommen hat, gibt es einen Beweis dafür!

Es war leider nur Einschreiben Einwurf... Da wird die Ware wohl nur in den Briefkasten gesteckt.

@Noni55

Exakt, das schreibst Du ja auch schon (Leute, LESEN vor Antwort)

Kann ich da nun überhaupt noch etwas machen, falls der Verkäufer behauptet, dass die Ware aus seinem Briefkasten entwendet wurde?

Nun, wenn es tatsächlich aus seinem Briefkasten entwendet wurde, dann ist das wohl sein Problem.

Was möchtest Du wissen?