Seltsamer Wasseranschluss in der Küche

5 Antworten

Das ganze geht schon, hängt aber von deiner Küche ab, ob es dann noch ordentlich aussieht. Also der Abfluß sollte so sein, daß er irgenwie im Bereich unter der Spüle in die Wand mündet, denndann kannst du problemlos vom Abfluß den Siffon mit der Spüle verbinden. Das sind ja relativ starre Rohre. Für den Zufluß wäre das auch optimal, aber die Zuflußrohre kann man relativ leicht verlegen lassen. Evtl. mußt du, dazu einen Spengler kommen lassen, der dafür sorgt, daß die Rohre dort Enden, wo es zu deiner Kücheneinrichtung paßt. Danach kannst du sie (auch relativ problemlos und ohne Klempner) dann ganz leicht anschließen. DAs gilt auch für die Spülmaschiene.

Du koenntest es mit dem Schlauch verlaengern, das Risiko ist bei einem 30 cm Schlauch genauso hoch wie bei einem 120 cm Schlauch, oder anders gesagt, laengere Schlaeuche platzen auch nicht schneller als kurze.Das bestimmt ganz allein der Druck, nicht die laenge. Aehnlich einer Kette, eine lange reisst auch nicht schneller als eine kurze.

Der Klempner kann dir vielleicht nicht helfen, aber ein Gas-Wasser-Installateur ist der richtige Ansprechpartner.

Der Wasseranschluss ist nicht das Problem, der Abwasseranschluss könnte schon eher ein Problem darstellen.

wenn fachmännisch gemacht wird, keine sorge...und dem wasser ist es egal

Für den Wasserzulauf ist das kein Problem. . Aber wie sieht das mit dem Abfluss aus??

Was möchtest Du wissen?