Selbstständig! Fahrtkosten berechnen?

3 Antworten

Du musst ein Fahrtenbuch führen, dann kannst Du 0,30 € pro Kilometer absetzen. Wenn Du ein Auto im Betriebsvermögen hast, kannst Du alle Kosten absetzen, mußt jedoch 1% der Neuanschaffungskosten des Autos als Eigenverbrauch ansetzen.

Natürlich kann man den Aufwand berechnen, aber nur einmal. Der nächste potentielle Kunde nimmt den der nur die Leistung abrechnet. Bei der quasi Selbständigkeit , neee !

Wenn der Selbstständige sein Privat-PKW benutzt:

  • 0,30 € pro (einfachem) Entfernungs-km zwischen Wohnung und seinem Bürochen und

  • 0,30 € pro Fahrt-km bei Fahrten für 's Gewerbe

Zusätzlich verpflegungspauschalen bei mehr als 8 h Reisedauer plus Kosten für Übernachtung usw.

Was möchtest Du wissen?