Selbständig werden und ein Autohaus eröffnen/gründen!

5 Antworten

Begeisterung für Autos reicht sicher nicht aus, um ein solches Unternehmen erfolgreich zu führen.

Zunächst wäre mal die Finanzierung zu klären - für die Autos, die Du anbietest, musst Du ja üblicherweise in Vorleistung gehen. Wenn Du das nötige Kapital nicht auf der hohen Kante hast, brauchst Du eine Kreditlinie bei der Bank - die wird das Geld aber nur rausrücken, wenn ein schlüssiges Konzept (Businessplan) vorgelegt wird.

Zweitens lebt kein Autohaus vom Autoverkauf - profitabel ist allenfalls die angegliederte Werkstatt. Sowas solltest Du in Deinem Businessplan auch berücksichtigen. Du wirst nicht umhinkommen, entsprechendes Personal einzustellen. Und auch deren Löhne und Gehälter müssen sichergestellt sein, auch wenn das Autohaus gerade mal keinen Gewinn abwirft (vor allem in der Anlaufphase).

Also, da ihr vom geschäftlichen nicht wirklich viel Ahnung habt, wie mir scheint, solltet ihr entweder die Finger davon lassen, oder einen Existenzgründerlehrgang machen, da lent man alles, was man braucht, auch rechtliche Dinge. Außerdem Grundlagen in Buchführung, Kalkulation usw.

Außerdem Grundlagen in Buchführung, Kalkulation usw.

Naja, mit Buchführung habe ich etwas Ahnung und Kalkulationen auch, dass mach ich ja in der Schule in der HASH ;) Handelsschule ! Und ich hab in RW und CRW eine 2 !

Und wo kann man dies machen Existenzgründerlehrgang ?!

@ErkanCarseller

Hallo ErkanCarseller,

normalerweise bietet die IHK (Industrie - und Handelskammer) solche Lehrgänge an :-)

Viel Erfolg und alles Gute!

Grüße,

Apfel

Ein Autohaus oder einen Gebrauchtwagenhandel? Vom ersteren würde ich abraten, vom zweiten eigentlich auch. Die größte Konkurrenz ist das Internet.

Was wäre den praktischer ein Ein Autohaus oder einen Gebrauchtwagenhandel!

Ich glaub besser wäre es mit Gebrauchtwagenhandel, da kann man nicht viel Verlust machen.

Ich weiß, dass dies schwer ist und dass das Internet die größte Konkurrenz ist, doch das habe ich mir auch schon überlegt. Ich werde mir eine eigene Hompage machen und meine Autos usw. ins Netz stellen.

Ich gründe mal eben schnell ein Autohaus / Autohandel, diese Zeiten sind lange vorbei.

Über wie viel frei verfügbares "Spielgeld" reden wir denn ?Von den Banken ist nicht viel zu erwarten wenn keine vernünftigen Sicherheiten vorhanden sind.

Die Rechtsform ist erst mal nebensächlich.Eine Werkstatt ist sinnvoll und dafür brauchst du dann einen Meister.

Nicht auf jedem Baugrund darf man ein Autohaus / Autohandel betreiben.

Ich würde dir empfehlen erst mal Automobilkaufmann zu lernen, dann eine Zeit als angestellter Autoverkäufer arbeiten. Wenn du gut bist kannst du zum Verkaufsleiter oder auch Filialleiter aufsteigen.

Wenn du das alles erreicht hast, kannst du noch mal über einen eigenen Autohandel (Autohaus) ernsthaft nach denken.

Was möchtest Du wissen?