Selber Schichten umplanen?

5 Antworten

Urlaub steht euch zu. So oder so. Aber dann wird er vom Arbeitgeber geplant und ist dann eventuell in einer Zeit, die dir nicht passt. Deshalb vorher untereinander die Absprachen. Man kann seine Wünsche früh genug einreichen und der Arbeitgeber kann sich dann darauf einstellen.

Das heißt wohl, dass ihr euch untereinander abstimmen müsst. Bei Azubis ist natürlich zu berücksichtigen, dass ihnen Urlaub währen der Berufsschulferien zu gewähren ist.

Genau. Da aber unsere Festangestellten mit Kindern in den Ferien den Urlaub genehmigt bekommen, kann ich dort leider keinen Urlaub nehmen, da wir zu wenig Leute sind

@Sandra19011996

Aber die Festangestellten interessieren euch bei eurem Urlaubsplanung nicht. Ihr solltet nur unter euch Azubis klar kommen. Allerdings ist das immer leicht gesagt ich kenne deine Branche nicht.

Hier ein kurzer Link https://www.jav.info/news/urlaub-fuer-auszubildende

Habt ihr einen Betriebsrat?

Infos / Hilfe kannst du dir auch bei deiner Kammer hohlen.

@Sandra19011996

Die Festgestellten mit Kindern haben keinen Anspruch auf Urlaub in den Ferien! Sie möchten das gern, aber einen Anspruch darauf gibt es nicht.

@macqueline

Ganz so simpel ist es auch nicht.

Wir haben leider keinen Betriebsrat.. nur unsere Ausbilderinnen..

Frag mal, ob sich da einer die Arbeit selbst leicht macht - und zwar DERjenige, der sonst für die Planung zuständig ist.

Andererseits sehe ich viel Potential für alle Mitarbeiter, selbst entscheiden zu dürfen. An sich ist das ne tolle Sache!

Wenn du die Arbeitsanweisung bekommen hast die Schichten umzuplanen, dann ist das eben jetzt dene Aufgabe! Nennt sich auch Eigenverantwortung.

Das letzte Wort zum neuen Plan hat aber immer noch der Chef.

Wir haben alle die Arbeitsanweisung bekommen, die Schichten umzuplanen, weil meine Ausbilder überfordert sind und nicht wissen wann welcher Azubi arbeitet.

ich habe niemanden der meine Schichten vertreten könnte, weil zu der Zeit alle anderen Azubis Berufsschule haben

@Sandra19011996

Tja, dann wirst do wohl zu deiner Wunschzeit keinen Urlaub nehmen können. Willkommen im ganz normalen Arbeitsalltag.

@MaryLynn87

Was für ein Quatsch. Ein Azubi hat einen normalen Azubialltag. Und der gestaltet sich eben anders.

Wenn das vom Ausbildenden dann genehmigt wird, ist das schon zulässig und fördert Verantwortung und Teamarbeit, sowie die Kommunikation.

Was möchtest Du wissen?