sehr negative Schufa : was tun bei Wohnungsbesichtigung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Besten immer mit Ehrlichkeit.

Jeder Mensch kann mal in einer schwierigen Situation stecken.

Sympathie entscheidet auch.

Auch der äußere Eindruck eines Menschen.

Ich selbst bin Mieterin einer Wohnung. Ich kann aber heutzutage die Vermieter verstehen, wenn sie auf eine Selbstauskunft bestehen und wenn die Schufa-Auskunft sehr negativ ist einschl. eidesstattl. Versicherung wird er nicht mit sich reden lassen, Mietnomaden gibt es zu Hauf. Er kann ja jedem nur vor den Kopf gucken und nicht wissen ob die Mietzahlungen auch pünklich erfolen. Trotzdem Viel Glück.

Mich könnte man nicht überzeugen. Ich kenne Fälle von Vermietern deren Mieter mit Tausenden Euro Miete in Verzug sind. Es kommt irgendwann zur Räumungsklage. Die Wohnung woll geräumt werden. Wer muß für die ganze Räumung mit Möbeltransport usw. aufkommen? Der Vermieter. Viele lassen die Wohnung heute leer stehen. Dann haben sie keine Probleme mit den Mietern. Da überlegt man sich vorher wen man als Mieter nimmt. Es tut mir leid für Dich

Bekommst du Geld von staatl. Seite? Dann sollte das Anreiz genug sein für den Vermieter, daß seine Miete pünktlich eingeht. Falls es so ist, könntest du zumindest das garantieren. Wenn du sogar arbeitest, ist doch die Verdienstbescheinigung ausschlaggebender. Das mit der Selbstauskunft war mir nicht bekannt und Daumen sind gedrückt, daß es klappt.

Mittlerweile ist das nicht mehr der Fall.

Viele Mietnomaden hauen einfach ab.

Das Amt stellt die Miete ein und auf den Schäden bleibt der Vermieter hängen.

@johnnymcmuff

Niemals verallgemeinern!

Nicht alle, die Geld vom Amt beziehen sind auch Asis oder alle selbst schuld an der Misere und nicht alle sind Mietnomaden.

@stuntgirl

Hat keiner gesagt.

Dass man auf eine kleine Wohnung händeringend angewiesen ist, kann ich verstehen. Dass man aber auf eine möglichst ruhige Wohnung in guter Wohnlage ANGEWIESEN ist, hört sich komisch an. Aber genau in dieser gesuchten "guten" Wohnlage wird man noch viel mehr Wert auf die Schufaauskunft legen. Also Du hast schlechte Schufaauskunft, ABER eine eidesstattliche Erklärung? Oder meinst Du einen Bürgen? Dann könnte es hinhauen, je nachdem wie Du auftrittst. Ich denke, da sind das Aussehen, also eine vertrauenserweckende Optik und der momentane Beruf sehr ausschlaggebend.

Was möchtest Du wissen?