Schwerter halten ohne Waffenschein?

4 Antworten

Für ein Schwert braucht man in Deutschland keinen Waffenschein, jeder über 18 darf eines besitzen. Ein scharfes Schwert darfst du jedoch NICHT in der Öffentlichkeit führen, also mit dir herumtragen (oder gar damit rumfuchteln). Es gibt allerdings Ausnahmen, z.b. Brauchtumspflege, der normale Privatbesitzer eines Schwertes darf es aber nicht.

Und wenn es für ein Cosplay oder so wär weißt du das auch?

@Italianobro

Auch da darfst du kein scharfes Schwert führen. Ein Schaukampfschwert wird da schon Grenzwertig sein, das kommt wohl auf die Veranstaltung an.

Du brauchst für den Besitz kein Waffenschein , darfst es aber nicht wenn die Klinge Größer als ich glaub 20cm ist mit dir rum führen.

12cm ist die max. Länge bei feststehender Klinge - Und "Waffenschein" gibts nur für Schusswaffen

Ich habe zuhause auch einen Schwert 1 Meter lang hab dafür kein Waffen schein gebraucht

Nein - weil es einen "Waffenschein" nur für Schusswaffen gibt..

Was möchtest Du wissen?