Schwerbehindertenplatz

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier mal ein Zitat aus einer Beförderungsordnung. Zitat: "§ 5 - Zuweisen von Wagen und Plätzen (2) Das Betriebspersonal ist berechtigt, Fahrgästen Plätze zuzuweisen; Anspruch auf einen Sitzplatz besteht nicht. Sitzplätze sind für Schwerbeschädigte, in der Gehfähigkeit Beeinträchtigte, ältere oder gebrechliche Personen, werdende Mütter und für Fahrgäste mit kleinen Kindern freizugeben."

http://www.rvv.de/export_download.php?id=256 Dürften bei anderen öffentlichen Verkehrbetrieben ähnlich sein.

Ich habe mal bei uns bei der Bahn nachgefragt. Jeder der einen Schwerbehindertenausweis hat, egal welcher Grad der Behinderung, darf auch den Schwerbehindertensitz benutzen, jedenfalls ist es so bei uns auf der Fahrt von Kulmbach nach Bayreuth :-)

Danke dir für dein Bemühen.

@Raller

Gern geschehen! War nur, weil ich deine Frage damals las und mich das echt auch sehr interessierte, deshalb habe ich mal gefragt, weil ich grad drangedacht hatte.

Wenn in Bus und Bahn kein anderer Sitzplatz mehr frei ist hat ein Behinderter ein Anrecht auf einen Behinderten Sitzplatz in dem er dem dort sitzenden seinen Behinderten Ausweis zeigt und ihn bittet in sitzen zu lassen.

Dann würde ich aber eher den nächst besten der Fit aussieht frage ob er mir seine Platz überlässt. Den Behindertenausweis habe ich in der Bahn bis nur dann raus geholt wenn einer mir Wortlos seine vor die Nase gehalten hat.

Eine rechtliche Regelung wäre mir da nicht bekannt!

Im Prinzip darf sich da jeder hin setzen und es kommt auf das Gutdünken der betreffenden Kartoffel an, ob sie aufsteht wenn ein behinderter oder auch alter Mensch kommt und sich hinsetzen will. ;-P

Mann sollte im Prinzip jedem Menschen mit einer Gehbehinderung einen Platz anbieten. Der Schwerbehindertenausweis ist da nicht ausschlaggebend denn man zeigt ihn doch nicht rum.

Ganz meiner Meinung.

Was möchtest Du wissen?