Schwarzfahren in der Bahn unter 14.. strafbar?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal: Da Eine hat mit dem Anderen Nichts zu tun: Schwarz fahren ist Strafrecht, Da erhöhte Beförderungsentgelt ist Zivilrecht.

Strafrechtlich bist du nicht zu belangen, weil nicht strafmündig.

Aber auch zivilrechtlich ist nix zu holen, Du bist unter 18 nur beschränkt geschäftsfähig und darfst keine Verträge abschließen, die zu deinem Nachteil sind. Und das ist das "Erhöhte Beförderungsentgelt"

Du musst nicht zahlen, deine Eltern auch nicht, da nicht sie schwarz gefahren sind.

http://www.jurarat.de/muessen-eltern-beim-schwarzfahren-ihres-minderjaehriges-kindes-die-4000-eur-zahlen

Zahlen musst du natürlich  trotzdem, auch wenn du noch nicht strafmündig bist -> das heißt nur man kann dich nicht auch noch für das Erschleichen von Dienstleistungen anzeigen.

Zahlen musst du trotzdem ...

Generell ist Schwarzfahren strafbar!

Was möchtest Du wissen?