schwanger und unbefristeten Vertrag

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Insbesondere auch, weil Du anscheinend einen guten und fairen Zeitarbeitgeber gefunden hast - das ist nicht ganz so einfach...

Wenn Dir ein unbefristeter Arbeitsvertrag angeboten wird und Du das Zeitarbeitsunternehmen wirklich gut findest, solltest Du zuschlagen.

"Unbefristet" bedeutet in Deinem Fall, dass Du den vollen Kündigungsschutz genießt - insbesondere als Schwangere / als Mutter im Mutterschutz.

Außerdem: Wenn der Chef des Einsatzbetriebes sehr mit Dir zufrieden ist und Dich nach der Schwangerschaft gerne wieder beschäftigen möchte, hat Dein Zeitarbeitgeber auch keinen Grund, Dir zu kündigen.

Unter http://www.derzeitarbeits-check.de/index.php?id=zeitarbeit kannst Du noch einige allgemeine Infos zur Zeitarbeit finden - vielleicht helfen die Dir auch weiter?

Alles Gute für Dich und Deine Familie

DerZeitarbeits-Check.de

Du hast die ganz normalen Mutterschutzrechte, wie jede Mutter auch. Du darfst 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt nicht arbeiten. Außerdem muss dein Chef darauf achten, dass du arbeiten verrichten musst, die dir oder dem Kind schaden. Außerdem genießt ein Kündigungsverbot, d. h. du darfst nur besonderen Ausnahmefällen aus der Firma geworfen werden.

kann ich dann nach den 8 Wochen gekündigt werden wenn ich nicht gleich wieder arbeiten werde?

@desperadaxx

Wenn du zusätzlich noch Elternzeit nimmst, dann nicht.

@Maeldae

Elternzeit geht, bis das Kind 3 ist.

Was möchtest Du wissen?