Schulverweis bekommen (beschreibung)

5 Antworten

Also.. :-D

Ich habe auch schon einmal das Schulgeländer verlassen und bei uns ist das eig. verboten! Wenn das bei euch auch so ist, müsstes du eig. einen Verweis bekommen. ;-/ Solange es kein verschärfter Verweis ist, eig nicht viel, nur das er deinen Eltern zugeschickt wird und der Verweis in deinem Zeugniss auftaucht ;-)

der verweis ist schon gerechtfertigt und muss auch nicht groß bewiesen werden, im zweifel glaubt man eh dem lehrer.

der verweis ist ein besserer tadel, der geht nach hause und ist eine vorwarnung, wenn du noch mehr mist baust, gibts eine disziplinarkonferenz, in der du beurlaubt werden kannst.

aber an sich ist das bloß ein lappen, der keinen groß interessiert. außer eventuell deinen eltern.

quelle: eigene erfahrung^^

das verlassen des schulgeländes reicht für einen verweis. (ist normalerweise erst ab ner bestimmten klasse erlaubt.)

ein lehrer muss sowas normalerweise nicht beweisen können.

ein normaler verweis ist harmlos... das ist eigentlich eher ein mittel, damit deine eltern dir ärger machen und wird hochstens wichtig, wenn du am ende vom jahr so schlechte noten hast dass du nur auf probe in die nächste klasse dürftest... ((kenn en paar leute die so 5-10 verweise hatten)

ob es ein triftiger grund für verweiß ist? weiß ich nicht aber meine freunde haben das ma auch gemacht mussten dafür aber nicht mal richtig nachsitzen...(ein paar schon ein paar nicht) und es reicht wenn ein lehrer dich gesehen hat :)

Als juristischer Laie sage ich: die Schule hat eine Aufsichtspflicht während des Unterrichts. Du hättest bei Deinem "Ausflug" einen Unfall erleiden können. Und dann geht das Theater los, wer haftet.

Ob ein Verweis gerechtfertigt ist weiß ich nicht. Aber auf jedem Fall ist die Schule auf "der sicheren Seite".

Was möchtest Du wissen?