Schulversäümnis - Ärztliches Attest

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis zu drei Tage Fehlzeit kann von den Eltern entschuldigt werden, oder natürlich dem Schüler selbst, sofern dieser volljährig ist. Bei mehr muss ein Attest vorgelegt werden. Außerdem muss bei Klausuren in der Oberstufe ein Attest eingereicht werden, die können nicht einfach so entschuldigt werden. Ich habe aber schon erlebt, das man gerade bei kleineren Klassentsufen kolant war, und auch mal akzeptiert hat, dass die Eltern 4 Fehltage entschuldigt haben, auch ist hier kein Attest vonnöten, wenn das Kind bei einer Klassenarbeit krank ist. Sollte aber ein Schüler auffällig oft Fehlen oder regelmäßig bei Arbeiten, kann der Lehrer ein Attest verlangen. Wenn ein Kind mehrere Wochen ohne Attest von den Eltern krankgeschrieben wird, wird die Schule da schon nachhaken, im Schlimmstfall kann auch Jugendamt eingeschaltet werden.

Nach 6 Wochen Krankheit bekommt man einen Lehrer an`s Bett, weil ja Schulpflicht besteht. Da wird sich das Schulamt melden.

Ist glaube möglich... bin mir aber nicht ganz sicher. Aber dür mehrer Wochen krank? Erkältung? :D Never

Was möchtest Du wissen?