Schulpflicht Ausbildung?

5 Antworten

Guten Abend,

Meines Wissens ist das in der Oberstufe so, dass du dort Freiwillig bist, egal wie alt du bist.

Allerdings sieht der Gesetzgeber die Schulpflicht bis 18 Jahren.

Ich empfehle dir mit deinen Beratungslehrern ein Gespräch zu führen.

Es ist nicht verkehrt sein Fachabi zu ende zu bringen und dann in die Ausbildung zu gehen, da hilft ebenfalls ein gespräch mit deinem Arbeitgeber.

Zu erst würde ich dir allerdings mit deinen Beratungslehrern oder der Berufsberatung der Agentur für Arbeit ein Gesprächführen, diese Beraten dich in der Sache und geben dir Tipps für das weitere Vorgehen.

Einen schönen Abend noch :)

Dein Wissen ist in einem Punkt leider nicht den Fakten entsprechend. Die Schulpflicht ist nicht an das Alter gebunden, sondern an die Dauer des Schulbesuches. Was den Besuch der Oberstufe angeht weiß ich nicht, was du unter einem freiwilligen Besuch der Oberstufe verstehst. Die letzten zwei bis drei Jahre der Schulpflicht können in der Tat an einer Berufsschule absolviert werden.

@Extincteur

Guten Abend,

Uns wird mitgeteilt, dass wir in der Oberstufe noch Freiwillig sind, und dem Unterricht nicht zwangsläufig folgen müssen.

So zumindest die Information unseres Lehrpersonals.

Aber danke für die Information diesbezüglich. :)

Der Schulpflicht kann grundsätzlich durch eine Ausbildung nachgekommen werden. Damit solltest du kein Problem haben. Jedoch kannst du nicht so einfach das Fachabi abbrechen und vor allem kannst du nicht mal eben frei machen. Die Schulpflicht hat nichts mit deinem Alter zu tun, sondern richtet sich nach der Dauer deines Schulbesuches. Wenn du Schon die zwölf Jahre voll hast (die in den meisten Bundesländern gefordert werden, es kann sein, dass bei dir mehr oder weniger vonnöten sind) bist du nicht mehr schulpflichtig. Am Besten fragst du da deinen Klassenlehrer/Tutor, der sollte über die geltenden Gesetze in deinem Land informiert sein.

Es kann auch in deinem Land sein, dass du parallel zur Ausbildung an einer Berufsschule sein musst, um der Schulpflicht zu genügen. Ich habe vergessen, dies in meiner Antwort klarzustellen.

Ich bin während der Ausbildung defenitiv in der Berufsschule wollte nur wissen ob ich bis Ausbildungsbeginn lau machen darf

@Haxeldaxel

Ich bin mir nicht 100% sicher, 99 meiner Prozente gehen aber in die Richtung, dass das nicht zulässig wäre. Du musst trotzdem die Schule besuchen.

Ich hoffe auf dieses eine % aber danke

In ein paar Monaten hast Du Fachabitur?

Nein ich breche so oder so ab hätte es theoretisch nächstes Jahr August

Google "Schulpflicht + dein Bundesland"

Kennst du die Schulpflicht in Deutschland, Google mal!

Was glaubst du was ich getan habe zu dem Thema finde ich absolut gar nichts im Internet

Klar gibt es Informationen über die Schulpflicht allerdings nicht über diese spezielle Situation in der ich mich befinde

Uff ich schau nach, sag mir dein Bundesland.

Nordrhein-Westfalen

???und?

Wenn du die zwei/drei Monate noch zur Schule gehst, hast du dein Fachabi? Sollte dem so sein, kann ich dir nur empfehlen, durchzuhalten! Wie sieht sonst deine Vita in deinen Bewerbungsunterlagen aus?! Meine Unterlagen sagen nichts neueres über deine besondere Situation, die solltest du mit einem deiner Lehrer durchsprechen. Falls dir das unangenehm ist, geh ins BIZ und lass dich dort beraten. Viel Glück!

Danke aber nein ich habe mein Fachabitur erst im nächsten Jahr ich breche so oder so ab da ich die Ausbildungsstelle annehmen werde

Vorsicht, erkundige dich vor Ort genau, ob du nach Abbruch nicht unter die Schulpflicht fällst.

Was möchtest Du wissen?