Schulische Umschulung, wie viel Urlaubstage mit Schwerbehinderung?

1 Antwort

Nein, Mehrurlaub gibt es in einer Umschulung nicht. Normalerweise hat man dort ohnehin mehr Urlaub, als man es auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt hätte. Da die Mehrheit dort eine <Behinderung hat oder von Behinderung bedroht ist, sind normaleweise gleich mehr Urlaubstage eingeplant.

Aber mich wundert die geringe Anzahl an Tagen. Hast du keine 5 Tage Woche? Denn 18 wäre extrem wenig. (Bin selbst in der Umschulung und habe deutlich mehr Tage)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – selbst betroffen und dadurch viel mit dem Thema beschäftigt.

Vielen Dank für deine Antwort.

ich bin dort in Teilzeit über 3 Jahre, dennnoch finde ich 18 Tage sehr wenig! Ich habe zwei kleine Kinder (4&2 Jahre)! Muss das organisatorisch ja irgendwie hin bekommen!

Teilzeit ist klar, aber ist die Teilzeit bei dir auf weniger Wochentage verteilt? Oder auf weniger Stunden pro Tag? Bei weniger Wochentagen ist klar, dass gekürzt wird, weil man ja entsprechend auch nur dann Urlaub nehmen muss, wenn man arbeitet. Bei weniger Stunden pro Tag, aber 5 Tage Woche sollte der Urlaub gleich dem derer sein, die Vollzeit machen.
Die 5 Tage der Schwerbehinderung gelten ja auch nur bei 5 Tage Woche und sonst entsprechend weniger bzw mehr. 

Was möchtest Du wissen?