Schulische Ausbildung Bafög berechtigt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du darfst im jahr bis zu 12*450 Euro verdienen, ohne, dass dabei der Bafoeg-Betrag angetastet wird.

Also ja, es lohnt sich für dich den Antrag zu stellen.

Wenn man soviel verdienen darf ist es ja dann eigentlich kein problem. Danke :)

Von wem hast du den Brief bekommen, von wem bekommst du die Vergütung? Da es aber eine schulische Ausbildung ist, denke ich mal von deiner Praktikumsstelle, wo du deinen Praxisteil ableisten wirst.

Ja das ist ein Brief von der Prsktikumsstelle. 

@Lollebenlol

ich seh das jetzt nicht wirklich als Vergütung an, du bezahlst ja auch keine Lohnsteuer etc. dafür. Aber du kannst ja auch beim Bafög Amt nachfragen, die wissen das sicher genauer.

Was möchtest Du wissen?