Schule wechseln:Benötigt man die Erlaubnis der Eltern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fast 18 interessiert nicht- deine Eltern müssen das machen.

Und so einfach ist das auch nicht, du musst erst mal eine Schule finden, die Platz hat. Die weiterführenden Schulen müssen keine Schüler aufnehmen, ohne dass diese einen triftigen Grund ( Umzug/ Mobbing ect) angeben und belegen können.

Ja, ob du "fast 18" oder 17 Jahre alt bist, spielt dabei gar keine Rolle. Du bist minderjährig.

Natürlich brauchst du noch die Zustimmung deiner Eltern. Erst wenn du unbeschränkt geschäftsfähig (+18 = volljährig) bist, kannst du für dich selbst entscheiden.

Gruß! :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

das ist nur möglich wenn die eltern damit einverstanden sind und diese ummeldung durchführen.

Unter 18 müssen die Eltern Dich ummelden.

Also geht es nur wenn die Eltern zustimmen??

Fällt ins Sorgerecht. Unter 18 nur mit Eltern.

Was möchtest Du wissen?