Schule abbrechen, welche Vergütung bis zur Ausbildung?

9 Antworten

Kindergeld  kann es  noch 6 Monate  geben aber normalerweise  würdest du kein hartz4 bekommen sondern da  kann verlangen werden unter25 das du  zu dienen Eltern ziehst! Kläre erst mal ab  ob du Anspruch dann auf hartz4 hättest aber  ohne schulabschluß gibt es kaum eine Ausbildung selbst die zusagen kann dann  zurückgezogen werden!Ohne schule oder Ausbildung hast du nicht mal  Anspruch auf unterhalt von den Eltern!

Nein, wenn der Fragesteller schon eine eigene Wohnung hat, kann nicht mehr auf das Elternhaus verwiesen werden.

@Laury95

Das hat sich aber Grade  vor 1-2 Jahre geändert sonst  hättest du recht!Aber um sicher zu gehen sollte er  beim Jobcenter nachfragen es kann ja auch schwerwiegende  gründe für eine notwendigen Auszug gegeben haben!Oder falls  die Eltern wollten das er  mit 18  auszieht dann muss  sogar das Jobcenter das anerkennen!

Ob du den Ausbildungsplatz "für danach" anschließend noch hast, wenn du die Schule abbrichst, wage ich zu bezweifeln. Die Vergaben von Ausbildungsplätzen sind immer auch vom entsprechenden Schulabschluss abhängig. Unter Umständen sogar von einem Notendurchschnitt. So eine Zusage sollte man immer nur als vorläufige Zusage sehen, da man ja sein Abschlusszeugnis noch nachreichen muss. Wenn du da nachher kommst und denen mitteilst, dass du die Schule abgebrochen hast, kannst du mit ziemlicher Sicherheit dein Köfferlein packen und wieder gehen... . 

Seit wann kann man ein Halbjahr nicht schaffen? Das ist nicht versetzungsrelevant. Mach weiter und reiß dich am Riemen. Sonst bist du gerade dabei, deine Zukunft in die Tonne zu treten. Das Thema Hartz IV hast du ja schon angegeben. Willst du da landen?

Wenn er die Oberstufe besucht und eine bestimmte Anzahl an Unterkursen hat, dann bringt es nichts mehr, weiterzumachen.

@Laury95

Dann kann man das Jahr aber wiederholen!!! Es bringt nichts, aufzugeben. Aber es bringt etwas, das Jahr fertig zu machen, und im nächsten Jahr die Sache besser zu machen.

Ein Schulabbruch macht sich im künftigen Lebenslauf ganz schlecht... . 

Du kannst das Jahr doch trotzdem noch zu ende machen? und wenn es schlecht ist kannst du immernoch wiederholen oder in der zeit was anderes suchen. aber jetzt abbrechen ohne was zu haben ist leichtsinning

Bei meinem fachabi war mein halbjhareszeugnis im gegensatz zum abschlusszeugnis der Untergang. Reiß dich zusammen und mach weiter bis die ausbildung beginnt dann hast du ja noch dein bafög

Hast du die Berufsschulpflicht schon hinter dir?

Für die Zeit kannst du ALG2 beantragen. Eine Sanktion gibt es bei Schulabbruch nicht. Deine Eltern sind ab der Ausbildung evtl. wieder unterhaltspflichtig.

Deine Eltern sind dann für dich verantwortlich, es sei denn du suchst dir selbst einen Job. Eine Vergütung im Sinne von Sozialleistungen gibt es für dich nicht. Außer dem Kindergeld steht dir nichts zu.

Kindergeld steht ihr nicht ihr zu, sondern dem bezugsberechtigten Elternteil.

@Frangge

Stimmt nicht. Ab 18 läuft das Geld zwar noch aufs Konto der Eltern, kann von dem 18Jährigen beim Arbeitsamt aber jederzeit, ohne Begründung geändert werden, so, dass das Geld zukünftig auf das Konto des 18Jährigen geht.

Was möchtest Du wissen?