Schulden beim Arbeitsamt

3 Antworten

Dein Mann hat einen Pfändungsfreibetrag von 1028,00 € wenn er alleinb lebte. Dein Einkommen dürfte davon überhaupt nicht berührt werden.

Theoretisch kann eine Rente zwar ebenfalls gepfändet werden, in diesem Fall aber nicht.

Richtet euer Konto als P-Konto ein.

Wie habt ihr das denn geschafft? Bei den genannten Einkommen und wenn nichts dazukommt, was du jetzt nicht erwähnt hast, kein Geld auf dem Konto und nichts geerbt von Tante oder so, ist das Einkommen unter der Pfändungsgrenze. Zur Zeit also keine Pfändung möglich.

Im stark eingeschränktem Maße ja. Leider steht nicht in Deinen Ausführungen, wie viel Dein Mann netto hat und wie viel Miete Ihr bezahlt. Immerhin kann vom AA sogar Hartz-IV gepfändet werden, wenn Schulden beim AA selbst da sind (Habe ich vor drei Jahren erlebt; damals hatte mir das AA zu viel bezahlt, was in Raten von 30,-- Euro abgestottert wurde).

Was möchtest Du wissen?