Schulden auf PayPal und jetzt KSP Email?

5 Antworten

Als minderjähriger Schüler hast Du auch nichts auf PayPal zu suchen. Du  kannst Dir doch nichts kaufen, wenn Du kein Geld hast. KSP geht auch vor Gericht, und dann wird es noch viel teurer. Zahle das geforderte Geld und dann mache keine Schulden mehr, wenn Du die Ware nicht bezahlen kannst. Was Du wolltest, spielt überhaupt keine Rolle.

Außerdem wird das Deinen Rauswurf bei PayPal für immer bedeuten.

KSP geht auch vor Gericht, und dann wird es noch viel teurer.

Dass KSP wegen den Gebühren klagt habe ich noch nicht erlebt.

@franneck1989

Da brauchst es ja nicht zu erleben, nur googlen.

@dresanne

Dann verlinke es doch mal. Ich  beobachte ständig Urteilsdatenbanken und da ist wegen Inkassogebühren exakt nichts zu finden.
Davon abgesehen brauchen Zahlungsdienstleister keine externe Hilfe beim Eintreiben von Zahlungen. Das ist die Haltung der deutschen Gerichte.

@dresanne

Nichts ist zu finden. Weder google noch verbraucherplattforen noch urteilsdatenbanken. 

Als minderjähriger Schüler hast Du auch nichts auf PayPal zu suchen

Wo steht denn, dass der TE minderjährig ist?

du solltest dich bei Paypal einloggen und sehen was die schreiben. Aber auch als Schüler sollte man nur das kaufen was man auch bezahlen kann.

Die email
PayPal hat uns mitgeteilt, dass Ihr Nutzerkonto einen Negativsaldo von EUR 32,09 aufweist und Sie sich mit dem Ausgleich dieses Betrages in Verzug befinden.

Die geltend gemachte Gesamtforderung setzt sich wie folgt zusammen:

Negativsaldo PayPal Konto EUR 32,09
zzgl. Verzugszinsen seit dem 17.10.2016 i.H.v. 5%-Punkten über dem Basiszinssatz EUR 0,08
Kaufmännische Mahnkosten EUR 20,00
Anwaltsgebühr* EUR 51,75
Auslagenpauschale* EUR 10,35
Gesamtbetrag
EUR
114,27

Wir fordern Sie auf, den Gesamtbetrag von EUR 114,27 so an uns zu überweisen, dass dieser bis zum

16.11.2016

Negativsaldo PayPal Konto EUR 32,09

 

Gleich diesen Paypal Minusstand plus 1 € pauschal aus durch Einzahlung direkt auf Dein PayPal Konto (falls Du Dich noch einloggen kannst )

Die Gebühren von ksp bzw Infoscore werden mangels Durchsetzungsfähigkeit nicht eingeklagt. Rechne mental mit weiteren bösen ksp/Infoscore Briefen

was meinst du mit rechne mental mit weiteren KSP Infocore briefen

jedes mal wenn ich dran denke Krig ich ein Herzinfarkt

@PROGameAM

Na ja die lassen halt ihre Briefe auf Dich herabregnen. Manchmal schicken die auch einen mahnbescheid, dem sollte man fristgerecht vollumfaenglich widersprechen. In den einschlägigen urteilsdatenbanken ist kein einziger Fall zu finden wo dies jemals eingeklagt worden ist. 

Wenn Du mentaler Kuschelrocker bist und Dich das belastet solltest Du zahlen 

OK

Gleiche einfach dein Konto aus und gut ist.

KSP ist eine harmlose Bausteinbriefchen-Kanzlei und klagt diese Gebühren auch nicht ein - die wissen selbst dass das nicht durchsetzbar ist.

sicher ich hab voll angst

Was möchtest Du wissen?