Tragen Streifenpolizisten (oder andere, uniformierte Kräfte der Polizei) normale schwarze Turnschuhe, oder tragen die Arbeitsschutzschuhe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo TomBeerens,

diese Frage kann man weder mit einem Ja noch mit einem Nein beantworten.

Die Ausstattung der Dienstbekleidung und somit auch der Dienstschuhe unterscheidet sich nicht nur von Bundesland zu Bundesland, sondern auch von der dienstlichen Tätigkeit.

In der Regel kann man aber sagen, die meisten Polizisten nicht mit Schuhen, welche Stahlkappen integriert haben ausgestattet sind. Anders kann das bei Spezialeinheiten wie die GSG9, MEK, SEK, BFHu aussehen.

Aber jeder Polizist bekommt vom Dienstherrn auch mehrere verschiedene Schuhe zur Verfügung gestellt. Da wären z.B.

  • die normalen Halbschuhe, für die normale Streifentätigkeit. Diese unterscheiden sich nicht von Schuhen die auch ein Angestellter in einem Büro tragen würde

  • Kampfstiefel (ohne Stahlkappen) die bei Demonstrationen oder sonstigen Großlagen oft zusammen mit einem Schlagschutz getragen werden

  • Turnschuhe für den Dienstsport.

Aber unabhängig welche Schuhe dienstlich vom Dienstherrn bereitgestellt werden, so steht es jedem Polizisten frei im Dienst auch privat angeschaffte Schuhe zu tragen.

Somit kann es also durchaus sein, dass der Polizeibeamte den Du vor einigen Tagen gesehen hast also auch spezielle Schuhe mit Stahlkappen getragen hast.

Die Beamten unserer Dienststelle haben z.B. die unter dem folgenden Link zu findenden Stiefel dienstlich gestellt bekommen und diese werden von den meisten auch im täglichen Streifendienst getragen, obwohl sie dafür eigentlich nicht vorgesehen sind. Hier der Link:

http://www.lifeissimple.de/haix-ranger-gsg9-s.html?gclid=CM-A4oHRrb0CFZShtAod_28Aag

Anmerkung. Die Stiefel werden zwar eigentlich nur von Spezialeinheiten wie die GSG9 getragen, aber unsere Beamten von denen ich gerade gesprochen haben nichts mit einer Spezialeinheit zu tun. Manche haben in der Ausstattung einfach nur mal Glück.

Gibt sicherlich auch Bundesländer, wo man gut dran tut die dienstlich gelieferten Schuhe besser Zuhause zu lassen und sich gute Schuhe privat zu kaufen, wenn einem was an den Füssen liegt.

Schöne Grüße
TheGrow

die tragen die schuhe die ihnen ihr arbeitgeber stellt,gehört zu dienstkleidung

Nette Antwort, aber unser Freund weiß immer noch nicht ob mi Stahlkappe. Ich "glaube" das bei Polizei Stahlkappe keinen Vorteil hat (eher Gewichtsnachteil und Zehenauskühlung)...aber ist Spekulation.

Aber vielleicht kommt ja noch die Antwort.

@robespierre66

stahlkappe brauchen die nicht,sind ja in keinem produktionsbetrieb wo was auf die zehen fallen kann

@wollyuno

Das ist so nicht ganz richtig.

Es gibt Aufgabenbereiche wie z.B. LKW Kontrollen mit Überprüfung der Landungssicherung wo Schuhe mit Stahlkappen arbeitsrechtlich vorgeschrieben sind.

Alle Beamten unserer hiesigen Dienststelle sind deshalb mit den oben im Link angeführten Einsatzstiefel der GSG9 ausgestattet. Ob der Link jetzt ganz 100 % den Schuh zeigt, der bei uns getragen wird kann ich nicht sagen, weil da nichts von Stahlkappen steht, aber der Rest der Schuhbeschreibung passt.

Was möchtest Du wissen?