Schufa Eintrag durch Rücklastschrift?

2 Antworten

Die Banken als Mitglieder der SCHUFA sind verpflichtet, Unregelmäßigkeiten im Geldverkehr ugehend an ihr Schutzgemeinschaft zu melden. Selbst wenn sich später heraus stellt, dass die Meldung verfrüht war, bekommt man sie so gut wie nie wieder raus.

Sprich, eine Eintragung oder Vermerk wurde erfasst?

Nein, gibt keinen Eintrag.

Aber drin bist Du so oder so, wenn Du ein Konto hast. Und wenn ein Kredit angefragt wurde, dann so oder so.

Danke für Deine Auskunft :)

Das mit dem Kredit und Kontoführung war mir bekannt, aber in der Schufa werden ja auch nicht beglichende Rechnung bzw. deine Bonität erfasst und wusste nicht ob eine Rücklastschrift zu einem negativen Eintrag führt.

Was möchtest Du wissen?