Schufa Eintrag durch Konto Kündigung durch mich?

5 Antworten

Eine Kontokündigung ergibt keinennegativen Schufa-Eintrag. Ich denke, das Konto war bei der Auflösung ausgeglichen.

Nein. Eine Geschäftsbeziehung vertragsgemäß zu beenden ist kein Negativmerkmal.

Nein, wenn das Konto ausgeglichen war und du keine Schulden hinterlässt, bekommst du keinen negativen Eintrag. Ich würde mich aber trotzdem an die Sparkasse wenden - schriftlich - und um Löschung des Konto´s in der Schufa bitten, weil ja alle Girokonten dort vermerkt sind und das die Banken gern vergessen.

Bei einer eventuellen Kreditbeantragung würde man dich sonst nach dem Konto fragen.

Nein natürlich nicht, das dürfte die Sparkasse auch nicht.

die Schufa ist für Vertragsgeber da, zB wenn du einen Handyvertrag abschließt, damit diese sehen können, ob du Kreditwürdig bist.

nein, warum denn?

Was möchtest Du wissen?